Summoners War: Sky Arena
News PS4

The Last of Us Part II wegen dem Coronavirus auf unbestimmte Zeit verschoben

Wie Sony bekannt gab, hat man die Veröffentlichung von The Last of Us Part II und Marvel’s Iron Man VR auf unbestimmte Zeit verschoben. Als Grund für die Verschiebung nennt Sony die aktuell weltweit grassierende Corona-Epidemie.

Durch diese globale Krise sei es Sony logistisch nicht möglich, den Spielern die „Launch Experience“ zu bieten, die sie verdient hätten. Es ist eine Begründung, die nicht besonders aufschlussreich ist, aber die Entscheidung an sich ist natürlich in der derzeitigen Situation verständlich. Sony gab außerdem bekannt, dass bis auf diese zwei Titel derzeit keine weiteren Verschiebungen angedacht seien.

The Last of Us Part II hätte ursprünglich am 29. Mai 2020 und Marvel’s Iron Man VR am 15. Mai 2020 erscheinen sollen. Beide Spiele haben keinen neuen Starttermin verpasst bekommen.

The Last of Us Part II ist im Prinzip fertig

Naughty Dog, der Entwickler von The Last of Us Part II, hat via Twitter ein ausführlicheres Statement zur Verschiebung des Titels veröffentlicht, das „ein paar mehr Informationen“ bieten soll. Man sei „nahezu fertig“ mit der Entwicklung des Spiels und derzeit dabei, die letzten Bugs zu beseitigen. Das sei die gute Nachricht.

Trotzdem müsse man „der Realität ins Auge sehen“ und man habe es mit logistischen Problemen zu tun, die man nicht unter Kontrolle bekäme und unter denen eine Veröffentlichung von The Last of Us Part II nicht zu aller Zufriedenheit vollzogen werden könne.

„Wir wollen sicherstellen, dass jeder von euch The Last of Us Part II zur gleichen Zeit spielen kann, wir wollen die bestmögliche Erfahrung für jeden. Das bedeutet, dass wir das Spiel verschieben, bis wir diese logistischen Probleme lösen können“, heißt es.

Fans munkeln allerdings, dass auch das Szenario des Spiels seinen Teil zur Verschiebung beiträgt. Ein Endzeitszenario könnte von manchen derzeit als schwere Kost empfunden werden. So oder so: Am 29. Mai 2020 werdet ihr mit Joel und Ellie keine Abenteuer erleben.

via Gematsu, Bildmaterial: The Last of Us Part II, Marvel’s Iron Man VR, Sony / Naughty Dog, Camouflaj

6 Kommentare

  1. Was zieht Square Enix bitte mit FF7 ab? Wenn sie das nochmal verschoben hätten wäre der Aufruhr viel größer gewesen und sie haben die Lieferungen ja jetzt schon extra früh verschickt das jeder in den Genuss kommen kann. Finde die Lösung daher vollkommen in Ordnung und sehe daran nichts verwerfliches
  2. Ich halte es auch für absolut alternativlos was Square Enix da macht. Capcom und Square Enix waren mit ihren Spielen nun direkt betroffen sowie kurze Zeit vorher Nintendo mit Animal Crossing. Sowohl Animal Crossing, Resident Evil 3 Remake als auch Final Fantasy VII Remake sind allesamt Gold gegangen und die Retail-Auflagen befanden sich in der Produktion. Und selbst hier sind alle 3 Titel noch von den aktuellen Umständen betroffen. Bei Resident Evil und Final Fantasy kommen ja noch aufwendige Collectors Editions hinzu. The Last of Us 2 ist von alledem noch weit entfernt. Da ist noch gar nichts in Produktion gegangen. Wenn auch auf den letzten Metern, das Spiel ist noch nicht Gold gegangen und es wurden noch keine Auflagen (Standard und Collectors Edition) produziert. Sony/Naughty Dog ist direkt davon betroffen weil es halt ein Titel ist, der sich noch aktiv in der Entwicklung befindet und nichts alles schon bereit ist.

    Square Enix hat hingegen nie ein Ok dafür gegeben, dass die Spiele nun schon ausgeliefert werden. Amazon, Saturn und Media Markt halten sich daran. Es sind die kleineren Händler die den Street Day brechen. Ich glaube, nicht einmal aus dem Square Enix Store hat bisher jemand seine Ware erhalten. Das ist der Grund warum weder das Presse-Embargo gebrochen wird noch der digitale Release vorgezogen wird. Man hat lediglich die Händler früher beliefert damit die Ware rechtzeitig rausgeschickt werden kann. Und natürlich wissen sie, viele Händler werden sich eben nicht dran halten.

    Die Leute in der Logistik derzeit tun mir sehr leid. Denke, Naughty Dog wird auch enttäuscht sein, aber so ist es eben nun. Das gleiche könnte nun Ghost of Tsushima sowie Cyberpunk drohen.
  3. Denke vorallem Ghosts of Tsushima wird sicher noch betroffen sein, das befindet sich ja gleich in einer ähnlichen Situation, Spiel Gold schön und gut, aber wenn die Produktion und Logistik nicht klappt hilft das nicht, und der Vorschlag man soll es ja einfach digital releasen ist Schwachsinn.
    Bin wie schon erwähnt sehr enntäuscht, sehe die Schuld aber nicht bei Naughty Dog.
    War klar das Corona auch den Gamingbereich noch sehr beeinflusst.

    Unpopular Opinion: Corona gar nicht mal so geil, kann gerne wieder verschwinden. :/
  4. Brandybuck schrieb:

    <p>Fans munkeln allerdings, dass auch das Szenario des Spiels seinen Teil zur Verschiebung beiträgt. Ein Endzeitszenario könnte von manchen derzeit als schwere Kost empfunden werden.
    Man könnte aber auch sagen, dass ein Endzeitszenario derzeit so richtig am "Puls der Zeit" liegt - je nach Gemütslage.
    Immerhin hat man für ein Verhalten, das noch vor wenigen Wochen gerne als "Sozialphobie" definiert wurde, nun den Begriff "Social Distancing" kreiert, damit das gegenwärtige Zuhausebleiben und Abstandhalten auch schön den Touch eines Lifestyledings bekommt.
    Insofern ließe sich doch bestimmt auch für ein Endzeitspiel eine schöne, hippe Vokabel finden.
    (Beitrag kann Spuren von Satire enthalten.)
  5. Somnium schrieb:

    Ich glaube, nicht einmal aus dem Square Enix Store hat bisher jemand seine Ware erhalten.
    Tatsächlich hat mein Bruder sein Exemplar gestern bekommen, er hat die First Class Edition bestellt gehabt
    Das kuriose ist als ich wegen dem Versanddatum nachgehakt habe damit ich halt ungefähr den Lieferzeitraum einschätzen kann sagte er mir das die Versandbestätigung erst nach Erhalt des Pakets, also gestern Abend erst raus ging mit dem Vermerk das man versucht den Release Tag einzuhalten und man sich bemüht es pünktlich zum 10.4. zuzustellen xD
    Leider wenig hilfreich für die Version die ich bestellt habe und die Versandbestätigung seid dem 27.3. habe^^'
    Wird aber im Laufe der Woche hoffentlich eintrudeln und finde es so wie sie es handhaben ganz ok :)

    Bei den anderen Spielen ist es zwar schade, da es für mich aber keine Titel sind die ich mir an deren Release zulegen würde ists für mich persönlich nicht dramatisch, tut mir aber eben für die Fans und Entwickler leid das sich das alles auf unbestimmte Zeit verschiebt
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.