News PS4 SWI

Nippon Ichi Software kündigt Shoujo Jigoku no Doku Musume an

Nippon Ichi Software hat mit Shoujo Jigoku no Doku Musume ein neues Action-RPG für PlayStation 4 und Nintendo Switch angekündigt. Veröffentlicht werden soll dieses in Japan bereits am 25. Juni. Dies geht das der aktuellen Famitsu-Ausgabe hervor. Der Titel lässt sich grob mit „Poison Princess of Maiden Hells“ übersetzen.

Eine Hölle für jedes Mädchen

In Shoujo Jigoku no Doku Musume gibt es für jedes Mädchen eine eigene Hölle. Zu den Charakteren gehören Poison Princess (gesprochen von Manami Numakura), White Poison Princess (gesprochen von Mina Takagawa) und Girl in Mourning Dress (gesprochen von Tomoko Kawakami). Das Charakter-Design übernimmt Madoka Hanashiro (The Witch and the Hundred Knight 2, The Princess Guide).

In den Höllen gibt es giftige Sümpfe, welche durch die Gedanken der Mädchen entstehen. Der Protagonist ist ein Mann mit einem skelettierten Arm, welcher in die Welt der Lebenden zurückkehren will. Deswegen arbeitet er mit Poison Princess zusammen. In den Gesprächen zwischen den beiden soll man mehrere Geschichten erleben können. Die Wahnvorstellungen von Poison Princess manifestieren sich als Gegner. Als Gameplay-Mechaniken erwähnt werden Dinge wie das Verschmelzen von Poison Princess mit dem Arm des Protagonisten und Third-Person-Shooter-Elemente.

Bilder oder ein Video zum neuen Projekt gibt es leider noch keine.

via Gematsu, Bildmaterial: Shoujo Jigoku no Doku Musume, Nippon Ichi Software

2 Kommentare

  1. Bin da schon interessiert dran und als Themengebiete finde ich Sümpfe von grundauf auch erstmal recht reizvoll weil es mir in Spielen zu selten vorkommt
    Die größte Sorge habe ich eig. eher nur beim Gameplay bei solchen Spielen, der Rest klingt ganz interessant bisher für mich^^
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.