Japan News

Das ist der Zug, aus dem Pokémon-Träume gemacht sind

Falls ihr jemals von einem Pokémon-Zug geträumt habt, dann hat er wohl so ausgesehen. Der Zug ist keineswegs neu, er fährt schon seit 2012 unter der Flagge von JR East Train und erlebte seitdem einige Überarbeitungen.

Ursprünglich wurde er auf die Schienen gebracht, um den Kindern in der Tohoku-Region nach dem schweren Erdbeben und dem Tsunami von 2011 ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern. Seitdem fährt er saisonal und zur Eröffnung der neuen Saison hat JR East Train einen Trailer veröffentlicht.

Kinder können sich als Pokémon-Schaffner verkleiden, im Pikachu-Bällebad spielen oder mit massenhaft Pikachu-Kuscheltieren kuscheln. Leckeres Essen gibt es natürlich auch. Wo und wann der Zug fährt, könnt ihr auf der offiziellen Website nachlesen, solltet ihr eine Fahrt damit für euren nächsten Japan-Aufenthalt einplanen.

via NintendoSoup, GoNintendo, Bildmaterial: JR East Train

2 Kommentare

  1. Ist ja witzig, auf der verlinkten Seite kann man über Google Street View sich den Zug von innen anschauen.

    Jetzt müsste es nur noch ein Gerücht á la Bewege einen bestimmten Sitz mit Stärke und ein wildes Mew erscheint. geben, das würde es ganz gut abrunden. ^^
  2. An sich finde ich das ziemlich cool aber hier war man ja echt einfallslos beim Design xD ... Bisschen mehr, als NUR Pikachu hät man ja schon einbringen können... So ist das eher ein Pikachu Zug und kein Pokemon Zug :D
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.