News

Hideki Kamiya und Ikumi Nakamura teasern ein Sequel zu Okami an

Bildmaterial: Okami HD, Capcom

In einem Tweet haben Hideki Kamiya und Ikumi Nakamura ein Sequel zu Okami angeteasert. Darin heißt es: „Okami wird zurückkehren! Wir wollen ein Sequel zu Okami machen und die Fans freuen sich ebenfalls darauf. Wollt ihr Kamiyas Okami wiedersehen?“ Ikumi Nakamura will ebenfalls daran mitarbeiten.

Wir geben die Frage natürlich gerne an euch weiter: Wollt ihr ein Sequel zu Okami sehen?

Hinweis: Das Artikelbild zeigt Okami HD, es gibt noch keine Bilder eines möglichen Sequels.

15 Kommentare

  1. Ich würde ein Remake von Okami-Den sogar begrüßen, hauptsache nicht schon wieder Okami HD.
  2. Somnium schrieb:

    Dann weiß man nun zumindest, mit wem sie wieder zusammenarbeitet nachdem sie so überraschend Tango Gameworks verlassen hat. Ich konnte den E3-Hype um sie zwar nie nachvollziehen, aber ihre Designs sind ohne jeden Zweifel erhaben.
    ....


    Allerdings würde es passen, da sie halt nach einem neuen Job in der Branche gesucht hatte.
    Ich gebe zu, ich fand den E3 Hype auch übertrieben. Allerdings war sie eben so ein ungewohnter, frischer Lichtblick, zwischen den ganzen abgeklärten "Altstars" der Branche und Manager-Typen, dass es auch wieder verständlich war.
    Allerdings dachte ich, dass sie nicht gekündigt hätte, wenn sie nicht einen neuen Job gehabt hätte.


    Zu Okami selbst muss ich sagen, das ist ähnlich wie Last Guardian einer der Titel, die ich immer spielen wollte aber nie zu gekommen bin. Wird echt Zeit, den mal irgendwo, irgendwie nachzuholen.
  3. Okami ist für mich eines der besten Spiele die ich in meinem Leben spielen durfte und sowas sage ich wirklich nicht oft. Mich hat es damals so genervt dass Okami 2 in dieser miesen Optik auf dem Handheld erschienen ist. Habe mich damals sehr auf eine Version für die stationären Konsolen gefreut.
    Mich wundert es aber trotzdem denn damals hieß es dass Okami nicht rentabel gewesen sei und Clover gibt es auch nicht mehr, oder?
    Aber bitte nicht mit Fuchtelsteuerung und auch kein HD Remake von Teil 1 in 8K auf der PS5.
  4. Somnium schrieb:

    Je mehr ich mir darüber Gedanken mache, würde ich das auch erst einmal mit Vorsicht genießen.
    Das muss man sowieso. Es ist wirklich nach wie vor nichts offiziell und nichts angekündigt. Kamiya schrieb in nem Tweet auch noch "Okami will be back....Someday....I believe." und als er den anteasenden Tweet retweete halt noch son "Lets do it Capcom ;)"
    Es wirkt einfach alles komplett nach persönlichen Hoffnungen. Komisch nur, dass es so urplötzlich aus dem nichts heraus kommt. Kann mir aber auch vorstellen, dass sie diese Aktion gemacht haben, um Reaktionen hervorzurufen, weil Capcom sich immer noch unsicher ist, ob genug Interesse da ist. Das wär son Move, den ich Kamiya sehr gut zutrauen würde^^
    Letzten Endes bleibt uns nichts anderes übrig als abzuwarten

    Somnium schrieb:

    Man bekommt die japanische Version eigentlich immer relativ günstig
    Wenn man sich entsprechend umschaut und wartet und Angebote vergleicht.. klar... wie immer und bei allem. Das ändert aber nichts an dieser lieblosen Degradierung, die Crapcom Okami verpasst hat. Ich mag Okami einfach zu sehr um da nicht angepisst zu sein^^ Crapcoms beleidigende zweiklassen Gesellschaft ist dann auch nochmal nen anderes Thema...
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.