News SWI

To the Moon landet am 16. Januar 2020 auf der Switch

Bildmaterial: To the Moon, X.D. Network / Freebird Games

Publisher X.D. Network und Entwickler Freebird Games kündigten die Veröffentlichung der Nintendo-Switch-Version von To the Moon für den 16. Januar 2020 an. Erhältlich soll das Indie-Spiel über den Nintendo eShop sein, eigentlich war eine Veröffentlichung schon in diesem Sommer geplant.

Ursprünglich wurde To the Moon über den RPG Maker entwickelt und ist bereits seit 2011 auf PCs via Steam erhältlich, jedoch hat X.D. Network den Titel in Unity nachgebaut, damit er seit 2017 auf iOS und Android gespielt werden kann. Auch die Switch-Version basiert auf dem Nachbau mit Unity.

Dr. Rosalene und Dr. Watts haben ganz besondere Jobs: Sie geben den Leuten noch eine Chance zu leben, alles noch einmal von Anfang an… aber auch nur in den Köpfen ihrer Patienten.

Aufgrund der Schwere dieser Operationen wird das neue Leben die letzte Sache sein, an die sich die Patienten erinnern, bevor sie ihren letzten Atemzug tätigen. Folglich wird diese Operation nur bei Menschen durchgeführt, die bereits im Sterben liegen, um ihre nie im Leben in Erfüllung gegangenen Träume zu realisieren.

Diese ungewöhnliche Geschichte verfolgt den Versuch, den Traum eines älteren Mannes, Johnny, zu erfüllen. Mit jedem Schritt zurück in die Vergangenheit wird ein neues Bruchstück aus Johnnys Vergangenheit aufgedeckt. Und während die zwei Doktoren die Puzzlestücke aus Johnnys Leben zusammenfügen, versuchen sie herauszufinden, warum der alte Mann sich gerade eine solche Sache als letzten Wunsch wünscht.

Und Johnnys letzter Wunsch ist natürlich… zum Mond zu fliegen.

Den Trailer und einige Screenshots zur Switch-Version von To the Moon könnt ihr euch unten anschauen.

via Gematsu

8 Kommentare

  1. Ich hoffe, es kostet nicht viel. Auf PC wurde das Game schon diverse Male kostenlos angeboten.
  2. FInde ich cool, ich habe es auf dem PC gekauft und nie fertiggespielt, aber das lag daran das ich beim Spielen am PC sehr schnell die Lust verliere.
    Wäre also ne gute Chance das endlich nachzuholen, hoffe aber auch das man es hier nicht wiedermal mit dem Preis übertreibt, das SPiel kostet auf Steam sehr oft dreimal nichts.
    Mehr wie 10 Euro zahle ich dafür nicht, müsste dann halt auf einen Sale warten.
  3. Ich bin auch gespannt drauf. Habe auch schon viel Gutes über dieses Spiel gehört.
    Wenn der Preis stimmt, hole ich es für die Switch. Ansonsten wollte ich mir Ende des Jahres einen neuen PC zulegen und hole dann eher dort nach, gemeinsam mit etlichen anderen Titeln, die ich mir schon vorgenommen habe zu spielen und die es nur auf dem PC gibt.
  4. Ich liebäugle ja schon ewig damit, aber naja vielleicht fällt die Entscheidung ja nächstes Jahr ^^
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.