News PS4

The Legend of Heroes: Trails of Cold Steel III: Demo ab sofort erhältlich

Bildmaterial: Trails of Cold Steel III, NIS America / Nihon Falcom

Die englische Demo zu The Legend of Heroes: Trails of Cold Steel III ist ab sofort im PlayStation Store erhältlich.

Im Moment ist die Demo nur für europäische Länder wie Frankreich, Italien, Deutschland usw. sowie in Australien und Neuseeland erhältlich. Im Laufe des Tages sollte sie aber auch in den USA und Kanada zur Verfügung stehen.

Teil des Prologs in der Demo spielbar

In der Demo wird man den Prolog, beziehungsweise zumindest einen Teil davon, bis zum ersten Boss spielen können. Im PlayStation Store wird darauf hingewiesen, dass das Erlangen von Trophäen in der Demo nicht möglich ist. Solche, die nicht auf etwaige Trophäen verzichten möchten, sollten in der Demo einen Speicherstand kurz vor dem Boss anlegen und diesen dann in das Hauptspiel übertragen. Nachdem man darin dann den entsprechenden Boss besiegt hat, gibt es die Trophäe für das Beenden des Prologs.

The Legend of Heroes: Trails of Cold Steel III ist ab dem 22. Oktober in Nordamerika und Europa für PlayStation 4 erhältlich. Hierzulande wird das Spiel in einer „Early Enrollment Edition“ auch im Handel veröffentlicht*. Nachfolgend seht ihr den Inhalt dieser Launch-Edition.

Die Early Enrollment Edition bei Amazon (Affiliate-Link).

Demo-Trailer

via Gematsu

11 Kommentare

  1. Grad die Demo gespielt und kann es kaum erwarten die Reihe nächstes Jahr durchzuspielen.
    Storyteile hab ich aber übersprungen in der Demo, hab mich leider doch ausversehen etwas gespoilert.
    Der Soundtrack ist wie erwartet wunderbar und das Kampfsystem ist wie immer^^.
  2. Ich hab die Demo gestern gespielt und war sehr angetan davon.
    Auch über einige bekannte Gesichter habe ich mich gefreut. Kann den Release im Oktober nun kaum noch abwarten.
  3. Nice! Ich wollte schon immer einen Trails Teil probieren, jetzt sogar den neuesten.
  4. Würde ich nicht empfehlen
    Die Demo spoilert sehr stark Ereignisse und Charaktere aus anderen Teilen.

    Auch wenn Nisa es so vermarktet Cold Steel 3 ist kein geeigneter Einstiegspunkt.
  5. cold steel 3 is vorallem die akkumulation der ereignisse aus cs1/2 und zero/ao.. während der bisherige cold steel arc parallel zum crossbell arc verlief, wird hier beides nun fortgesetzt und spielt teilweise auch in crossbell. nich grad günstige ausgangssituation dafür.. nach cold steel 4 isses awa ne art hart-cut

    wird in andern ländern weiter fortgesetzt mit der übergreifenden thematik (sept-terrions und ouroboros), awa wird gleichzeitig auch ne art neuanfang wohl darstellen, wo nich mehr soviel übernommen werden dürfte, da cs4 viel abschließt. wenn cs3 erscheint hängen wir dann wieder mit cs4 und ys 9 hinterher..

    nisa dürfte zur zeit auch ziemlich ausgelastet sein mit sachen wie utawarerumono, langrisser 1&2 und ka was jetzt noch alles kommt oder wie textlastig der andere kram (destiny connect..)
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.