Der Eröffnungsfilm zu Jinrui no Minasama he, der Tagesablauf und Details zum DLC-Charakter

Sie ist zwölf und studiert Luft- und Raumfahrttechnik.

Bildmaterial: Jinrui no Minasama he, Nippon Ichi Software / Acquire

Nippon Ichi Software hat den Eröffnungsfilm zu Jinrui no Minasama he (To All of Mankind) veröffentlicht. Dieser wird vom Theme-Song „Precious Days“ von Nanahira begleitet.

Weitere Bilder und Informationen stellen uns zudem den Tagesablauf im Spiel und Sukhaya Shuka vor, den kürzlich enthüllten DLC-Charakter zum Spiel.

Tagesablauf

An einem normalen Morgen erwacht Kyouka im Hotel und startet in den Tag. Da sie früh aufsteht, kann sie mit den anderen Mädchen die Stadt (Akihabara) erkunden. Werden sie erneut auf keine anderen Menschen treffen? Welche nützlichen Werkzeuge werden sie dabei finden?

Viele auffindbare Gegenstände stehen dabei im direkten Zusammenhang mit Akihabara, beispielsweise Figuren und elektronische Geräte. Diese können nun zum Überleben verwendet werden. Ausländisches Kleingeld kann so als Rohstoff dienen.

Mit gefundenen Zutaten kann danach gekocht werden. Fisch, Fleisch und Gemüse haben dabei nicht nur eine heilende Wirkung, auch andere Parameter werden dadurch verbessert. Bei Müdigkeit und Hunger verschlechtern sich die Fähigkeiten jedoch. Aber auch zu viel essen sollte man nicht.

Sukhaya Shuka

Sie wird von Yuki Yagi gesprochen, kostet 500 Yen (ca. 4 Euro) und ist zwölf Jahre alt. Sukhaya ist eine halb japanische und halb russische Austauschschülerin, die den Weltraum liebt und Klassen übersprungen hat. Als Hauptfach studiert sie Luft- und Raumfahrttechnik. Ihre kulturelle Seite zeigt ihre Vorliebe für Rakugo.

Durch den Kauf von Sukhaya wird sie sich in der Mitte des Spiels zur Gruppe gesellen und mit ihrem Wissen unterstützen. Sie sieht auch Dinge, welche den anderen verborgen bleiben.

Geschichte

In diesem Videospiel gibt es keine männlichen Figuren. Die Handlung folgt nur diesen fünf Mädchen, die nach Akihabara reisen, um Sehenswürdigkeiten zu sehen. Doch dann wachen sie in ihrem Hotel auf, das sich plötzlich in einer zerstörten Stadt befindet. Die Vegetation wuchert über die verlassenen Gebäude, in denen sich keine weiteren Menschen befinden. Der Spieler erkundet Akihabara, verwendet Werkzeuge, fängt wilde Tiere, betreibt Landwirtschaft und angelt im Fluss Kanda, um das Überleben der fünf Damen zu sichern.

In Japan soll Jinrui no Minasama he am 27. Juni für Nintendo Switch und PlayStation 4 erscheinen.

Eröffnungsfilm

via Gematsu