Europa Japan News Nordamerika PC PS4

Final Fantasy XIV: Dritte Erweiterung „Shadowbringers“ bringt Viera, die Revolverklinge und vieles mehr

Bildmaterial: Final Fantasy XIV: Shadowbringers, Square Enix

Square Enix hat heute während des Fan-Festivals in Paris bekanntgegeben, dass Final Fantasy XIV: Shadowbringers am 2. Juli 2019 veröffentlicht wird. Vorbestellungen können ab dem 6. Februar 2019 gemacht werden. Naoki Yoshida stellte auf dem Festival außerdem eine Reihe weiterer Neuigkeiten und Enthüllungen vor.

So gab es zunächst eine erweiterte Version des Ankündigungstrailers zu sehen. Ihr findet diese neue Version unterhalb dieser Zeilen. Mit einem weiteren Trailer stellt euch Square Enix den ersten neuen Job der dritten Erweiterung vor. Die Revolverklinge ist ein Krieger in der Rolle des Verteidigers. Namensgebend für diesen Job ist die Waffe. Die Revolverklinge könnt ihr euch in vollem Einsatz in einem Video unten ansehen.

Damit noch nicht genug. Als neues spielbares Volk bringt Shadowbringers die „Viera“ mit. Das leichtfüßige Volk mit den hasengleichen, langen Ohren kennen Final-Fantasy-Fans bereits aus Final Fantasy XII. Fan-Liebling Fran gehört den Viera an. Auch die Viera stellt man mit einem eigenen Video vor.

Die Erweiterung wird neben einem neuen NPC-Koop-System auch neue Gebiete sowie einen neuen Wilden Stamm und Primae bieten. Auch dazu bieten zwei neue Trailer unten weitere Einblicke. Ein Video stellt euch Il Mheg vor, ein üppiges Tal. Ein weiterer Trailer zeigt den großen Wald von Rak’tika.

Erweiterte Version des Ankündigungstrailers

Die „Revolverklinge“ in Shadowbringers

Die neue Rasse „Viera“

Il Mheg – ein üppiges, beeindruckendes Tal

Der große Wald von Rak’tika

via PR

15 Kommentare

  1. Awww, Vieras >:3
    Me gusta!

    Ich liebe Fran und ihr Outfit, aber wäre schön, wenn die Klamotten bisschen diverser wären wie in FF12. Vielleicht nutzen sie auch mal die Chance und gestalten auch männliche Viera. I need a Bunny Boy in my Life <3
  2. Phoenix schrieb:

    Vielleicht nutzen sie auch mal die Chance und gestalten auch männliche Viera. I need a Bunny Boy in my Life <3
    Soweit ich weiß, gibt es keine männlichen Viera. Diese Rasse existiert nur, um der archaischen, männlichen Lust ein virtuelles Refugium zu geben. :D
  3. Kelesis schrieb:

    Phoenix schrieb:

    Vielleicht nutzen sie auch mal die Chance und gestalten auch männliche Viera. I need a Bunny Boy in my Life <3
    Soweit ich weiß, gibt es keine männlichen Viera. Diese Rasse existiert nur, um der archaischen, männlichen Lust ein virtuelles Refugium zu geben. :D
    Es gibt Männliche Viera, also Lore-technisch. Zwar sah man noch keinen in einem Final Fantasy, jedoch sind Artworks vorhanden.

    Bin mal gespannt ob die Männlichen beim nächsten Fan Fest gezeigt werden oder ob es wirklich bei Female only bleibt.
  4. Kelesis schrieb:

    Phoenix schrieb:

    Vielleicht nutzen sie auch mal die Chance und gestalten auch männliche Viera. I need a Bunny Boy in my Life <3
    Soweit ich weiß, gibt es keine männlichen Viera. Diese Rasse existiert nur, um der archaischen, männlichen Lust ein virtuelles Refugium zu geben. :D

    In FF Tactics wird durchaus von männlichen Viera gesprochen. Allerdings leben diese komplett abgeschottet von allem....Dienen also nur als "Zuchtbullen"...ähh Rammler ^^

    Also es wäre durchaus möglich das die Viera in FF14 sowohl weiblich als auch männlich werden können.....allerdings gab es bis jetzt halt selbst in den Concept Art Panels keine Konzeptzeichnungen von ihnen weshalb halt vermutet wird das sie W only werden.

    Aber mal sehen vielleicht lassen sie die Hüllen im März beim Japanischen Fanfest fallen ^^
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.