Persona Q2 unterzieht sich australischer Einstufung – Ankündigung für den Westen ist nahe

Auf die Einstufungsbehörden ist Verlass.

Bildmaterial: Persona Q2: New Cinema Labyrinth / Atlus

Persona Q2: New Cinema Labyrinth ist bereits seit dem 29. November 2018 in Japan für Nintendo 3DS erhältlich. Doch eine Bestätigung, dass es der Titel auch in den Westen schafft, blieb bislang seitens Atlus aus. Doch nun verdichten sich die Hinweise, dass es bald zu einer Ankündigung des Erscheinungsdatums kommen könnte.

Denn die australische Prüfstelle hat sich dem Spiel nun angenommen, um es zu prüfen und einzustufen. Nähere Informationen können dem Prüfantrag entnommen werden. Somit ist es immer wahrscheinlicher, dass das Spiel auch bald im Westen erscheinen wird.

Gefangen in einem Kino

Die Persona-Verwender sind in einer Welt voller Filme gefangen. Und ein Mädchen soll den Schlüssel besitzen…

In den Mementos kann Morgana als Auto nicht mehr kontrolliert werden. Die Phantomdiebe landen in einer geheimnisvollen Stadt, in der sich unbekannte Feinde befinden. Sie können den Monstern gerade noch entkommen, als sie in einem Kino landen, das keinen Ausgang hat. Sie treffen auf die schwarzhaarige Frau Nagi und auf das Mädchen Hikari, die der Gruppe erzählen, dass sie gerade aus einem Film geflohen sind.

Filmwelten, die wie Labyrinthe gebaut sind. Und in diesen Filmen treffen sie auf Personen, die ähnliche Kräfte besitzen, als würde das Schicksal sie zusammenfügen. Werden die Phantomdiebe aus dem Kino entkommen?

via Gematsu