Atelier Lulua mit Sterk und zwei neuen Charakteren

Es werden erstmals die neuen Charaktere Maana und Setia in Atelier Lulua erwähnt, zudem gibt es einige Details zur Synthese und zum Kampf.

Bildmaterial: Atelier Lulua: The Scion of Arland, Koei Tecmo / Gust

In der aktuellen Ausgabe der japanischen Famitsu gibt es einen neuen Artikel zu Atelier Lulua: The Scion of Arland, in welchem Sterk als wiederkehrender Charakter enthüllt wird. Daneben werden erstmals die neuen Charaktere Maana und Setia erwähnt, zudem gibt es einige Details zur Synthese und zum Kampf.

Sterk, Maana und Setia

Sterkenburg Cranach (gesprochen von Juurouta Kosugi)

Der derzeitige Anführer der Arland Defense Group. Er wird sich ebenfalls am Kampf beteiligen. So sieht Sterk aus, wie er in einem Livestream gezeigt wurde:

Maana (gesprochen von Yui Kondou)

Ein Mädchen, welches häufig das Waisenhaus besucht. Sie spricht ohne zu urteilen, was ihrem Alter gerecht wird.

Setia (gesprochen von Rie Kugimiya)

Ein Mädchen ohne Gefühle. Sie ist mit den Feinheiten des menschlichen Geistes nicht vertraut.

Synthese

Am Grundsystem wird nicht gerüttelt, die Eigenschaften der Materialien beeinflussen weiterhin das Produkt. Es wurden jedoch neue alchemistische Elemente und Booster hinzugefügt.

Alchemistische Elemente

Davon gibt es unterschiedliche wie Eis und Erde. Übersteigt der Wert eines Elements eine gewisse Schranke, verändert sich der resultierende Effekt.

Booster

Einen solchen Gegenstand kann man nur einmal während einer Synthese nutzen. So gewährt man den Zutaten und Materialien Effekte.

Kampf

Bis zu fünf Party-Mitglieder kämpfen gemeinsam. Zusätzlich gibt es ein geheimnisvolles Symbol bei jedem Kämpfer. Es wird spekuliert, dass man damit vielleicht einen Gegenstand einsetzen kann, wenn der Charakter gar nicht am Zug ist.

Atelier Lulua: The Scion of Arland soll im Frühling 2019 für PlayStation 4, Nintendo Switch und PCs via Steam in Europa und Nordamerika erscheinen. In Japan wird das Spiel am 20. März 2019 für Nintendo Switch und PlayStation 4 veröffentlicht werden.

via Gematsu