Omno: Ein 3D-Puzzle-Adventure sucht Unterstützer

Der deutsche Indie-Entwickler Jonas Manke (Studio Inkyfox) hat mit Omno sein neues Spiel enthüllt. Das 3D-Puzzle-Adventure bietet eine Entdeckungsreise...

Der deutsche Indie-Entwickler Jonas Manke (Studio Inkyfox) hat mit Omno sein neues Spiel enthüllt. Das 3D-Puzzle-Adventure bietet eine Entdeckungsreise durch eine uralte Welt voller Wunder. Finanziert werden soll die Entwicklung bei Kickstarter. Und es läuft ziemlich gut, denn nach wenigen Stunden hat der Titel bereits deutlich über die Hälfte der Entwicklungskosten von 32.000 Euro eingespielt.

Gespickt ist Omno mit Rätseln, Jump-’n‘-Run-Einlagen und Geheimnissen.

Dabei gibt es üppige Wälder, endlose Wüsten sowie eisige Gebirge zu entdecken. Mit der Kraft einer längst vergessenen Zivilisation gelangt der Held sogar über die Wolken. Auf der Reise begegnen einem phantastische Kreaturen, mit deren Hilfe der Spieler seine Abenteuer erlebt. Unter anderem trifft man auf scheue, steinartige Krebse, hilfsbereite Riesenschildkröten, gigantische Dinosaurier und viele andere skurrile Lebewesen. Der magische Stab des Spielers ist dabei der Schlüssel, um längst vergessene Relikte zu aktivieren und erlaubt es ihm blitzschnell über Plattformen zu teleportieren, über Hügel zu surfen, in luftigen Höhen zu gleiten und mehr.

“Ich habe mehr als zehn Jahre als Character-Animator in der Film- und Spieleindustrie gearbeitet und nutze jetzt diese Erfahrungen, um einen Titel zu kreieren, der Spieler emotional berühren soll”, sagt Jonas Manke, Entwickler von Omno. “Dingen Leben einzuhauchen, vor allem in 3D, ist eine echte Herausforderung, aber für mich zugleich auch die beste Art und Weise meine Gefühle zu den Themen auszudrücken, die ich in Omno behandeln will.”

Omno soll 2019 für Steam erscheinen.