Monster Hunter: World mit Spitzenstart auf Steam

Monster Hunter: World ist bereits der meistverkaufte Titel aller Zeiten in der Unternehmensgeschichte von Capcom. Das Spiel konnte sich bereits...

Monster Hunter: World ist bereits der meistverkaufte Titel aller Zeiten in der Unternehmensgeschichte von Capcom. Das Spiel konnte sich deutlich über 8 Millionen Mal verkaufen und mit dem Release auf Steam kommt ein weiterer Meilenstein hinzu.

Monster Hunter: World legte den besten Start eines japanischen Videospiels auf Steam hin und vertreibt damit den bisherigen Spitzenreiter Dark Souls 3. Derzeit spielen über 200.000 Spieler Monster Hunter: World auf Steam. Zu Spitzenzeiten waren es bereits 292.595 Spieler, wenn man die Steam & Game Statistiken betrachtet. Damit ist es ebenfalls der bislang beste Auftakt eines Spiels bei Steam im Jahr 2018.

Monster Hunter: World ist bislang für PlayStation 4, Xbox One und Steam erhältlich. Seit dem 9. August gibt es Monster Hunter: World auch bei Steam. Am 3. September folgt eine Handelsversion für PCs*.

In Monster Hunter: World folgen Spieler der Reise der Drachenältesten, die alle zehn Jahre in ein fernes Land, das nur als die Neue Welt bekannt ist, aufbrechen. Als Mitglied der Forschungskommission der Gilde machen sich Spieler auf die weite Reise in dieses mysteriöse Reich und ergründen die Geheimnisse hinter dem Phänomen. Während ihres Abenteuers fassen die Hunter den Zorah Magdaros ins Auge, einen kolossalen Drachenältesten, der aus der Erde emporsteigt wie ein Vulkan.

via Gamasutra, Venturebeat