Pokémon Let’s Go: Verwirrung um Online-Abo

Erst sind die angekündigten Online-Features für Pokémon Let's Go nur sehr spärlicher Natur. Nun soll man auch noch ein kostenpflichtiges Online-Abo bei...

Was stimmt denn nun? Verwirrung herrscht unter Pokémon-Fans. Erst sind die angekündigten Online-Features für Pokémon Let’s Go nur sehr spärlicher Natur. Nun soll man auch noch ein kostenpflichtiges Online-Abo bei Nintendo Switch Online besitzen, um sie zu nutzen. Fassen wir zusammen.

Die geplanten Online-Features für Pokémon Let’s Go

Bisher war klar: Kämpfen und Tauschen wird sowohl lokal als auch online möglich sein. Doch für viel mehr als diese Funktionen wird eine Internetverbindung nicht benötigt. Einen echten Online-Modus, in dem zum Beispiel auch der angekündigte Koop-Modus von Pokémon Let’s Go spielbar sein würde, gibt es nicht. So gibt es auch keine Online-Rankings oder Features, die inzwischen Standard in der Serie sind, wie Wonder Trade, das Global Trade System oder Battle Spot.

Erst gibt es keine Pläne für Nintendo Switch Online…

Pläne für weitergehende Online-Features sind bisher nicht bekannt. Im September wird das kostenpflichtige Nintendo Switch Online an den Start gehen und Medien berichteten zunächst übereinstimmend, dass es keine Pläne gäbe, diesen Service zu nutzen. Das steht so sogar heute noch im Skript zum Enthüllungsevent auf der offiziellen Pokémon-Website:

…nun wird ein kostenpflichtiges Abo benötigt.

Doch nun klingt alles doch ganz anders. Die Famitsu fragte bei The Pokémon Company nach und bekam eine ganz eindeutige Antwort. Der Famitsu gegenüber bestätigte The Pokémon Company die oben genannten Features. Es heißt aber auch klipp und klar: ein Abo zu Nintendo Switch Online wird benötigt. Man wolle die Features in Bälde konkret vorstellen.

Das dürfte die ohnehin aufgebrachte Fraktion unter den Pokémon-Fans wohl nicht besänftigen. Die Online-Features für Pokémon Let’s Go werden ganz gezielt zurückgefahren, aber das gefällt natürlich nicht allen Fans. Und nun muss man für die Nutzung dieser wenigen Features auch noch ein kostenpflichtiges Abo für Nintendo Switch abschließen?

via Serebii, IGN, ResetEra