Street Fighter: Retrospektive-Serie zum 30. Geburtstag

1987 erschien das erste Street Fighter. Damals mit nur zwei spielbaren Charakteren, den Serien-Ikonen Ryu und Ken. Als Gegner standen damals Adon, Gen...

Noch in diesem Monat erscheint die Street Fighter 30th Anniversary Collection. Zur Feier von 30 Jahren Street-Fighter-Historie veröffentlicht Capcom eine kleine Video-Serie, die Einblicke über die 12 Street-Fighter-Titel der neuen Collection bringen soll. Der erste Teil beschäftigt sich mit dem ersten Street Fighter und dem wohl populärsten Ableger Street Fighter II, welcher über die Jahre vier weitere überarbeitete Versionen erhielt. Die Retrospektive-Serie wird von James Chen kommentiert.

Hier nun ein kleiner Überblick über die Titel:

Street Fighter

1987 erschien das erste Street Fighter. Damals mit nur zwei spielbaren Charakteren, den Serien-Ikonen Ryu und Ken. Als Gegner standen damals Adon, Gen, Birdie und Sagat den beiden Helden gegenüber. Bis auf Sagat mussten die anderen einige Jahre auf sich warten lassen, um wieder in einem Street-Fighter-Ableger aufzutauchen. Street Fighter führte zudem die typischen Special Moves von Ryu und Ken ein. Obwohl diese noch sehr schwierig auszuführen waren, gingen der Hadoken, Tatsumaki Senpukyaku und Shoryuken in die Street-Fighter-Geschichte ein.

Street Fighter II

Mit Street Fighter II eroberte das Fighting-Genre die Massen. Acht einzigartige Kämpfer standen zur Verfügung und einfache Ausführung von Special Moves und sogar kleineren Combos wurde möglich. Alle Charaktere sollten bis heute Serien-Grundpfeiler bleiben und gerade Chun-Li, als einzige weibliche Kämpferin im Roster, und der Special Move von Guile, der Sonic Boom, gingen letztendlich in die Pop-Kultur ein.

Street Fighter II: Champions Edition fügte die vier Bosse als spielbare Charaktere hinzu und die Hyper-Fighting-Edition erlaubte es die Geschwindigkeit höher zu setzen, welches gerade Experten des Original noch einmal weiteren Ansporn gab.

Mit Super Street Fighter II fügte man noch einmal vier weitere Charaktere hinzu und überarbeitete alle Move-Sets der vorhandenen Kämpfer. Cammy, Dee Jay, T.Hawk und Fei Long brachten zudem weitere einzigartige Kampfstile in den beliebten Roster an Kämpfern. Auch zu Super Street Fighter II erschien eine Turbo-Variante, die als finale Version von Fans angesehen wird. Super Combos und Air Combos machten hier ihr Debüt und sollten bis heute ein wichtiger Bestandteil des Gameplays bleibe.

Street Fighter 30th Anniversary Collection erscheint am 29. Mai für PlayStation 4, Nintendo Switch, Xbox One und PCs.