Europa Japan News Nordamerika SWI

Nindies Showcase von der GDC 2018 mit Suda51

Nintendo hat zur diesjährigen Game Developers Conference ein Nindies Showcase Video hochgeladen. In dem 15-minütigen Beitrag wurden vier Nindies-Titel, die noch dieses Jahr erscheinen, vorgestellt. Unter anderem war auch Goichi „Suda51“ Suda von Grasshopper Manufacture mit Travis Strikes Again zu Gast.

Tetsuya Mizuguchi von Enhanced Games stellte das Rhythmus-Puzzle-Spiel Lumines Remastered vor. In dem Spiel für zwei Spieler ist das herausragende Feature, dass man mit einem Extra-Joy-Con den Beat der Musik über HD-Rumble spüren kann. Tetsuya Mizuguchi empfiehlt den Joy-Con unter die Füße für eine angenehme Massage zu legen. Das Spiel an sich sieht auf den ersten Blick wie ein Tetris-Klon aus, entpuppt sich aber als ein kompetitives Puzzle-Spiel, in dem man mit dem erfolgreichen Bilden von gleichfarbigen Blöcken den Raum des Gegenspielers verringern kann. Lumines Remastered soll im Mai in den Nintendo eShop kommen.

Mit dem Platformer Light Fall zeigte Bishop Games einen minimalistischen 2D-Side-Scroller mit Adventure-Elementen. Light Fall ist ein knackiger Platformer, in dem der Spieler die Fähigkeit hat, Plattformen unter sich herzustellen, um Abgründe zu überwinden oder abgelegene Orte zu erreichen. Trotz seines minimalistischen Stils soll Light Fall jede Menge Gameplay-Varianten bieten, um die im Grundton dunkle Welt zu erkunden. Light Fall ist für einen Release im Frühling geplant.

Suda51 stellte Travis Strikes Again: No More Heroes vor. Das Spiel soll eine Art „Spiel im Spiel“-Erlebnis bieten. Travis wird in die fiktive Konsole Death Drive Mark 2 hineingezogen und muss dort einige Abenteuer bestreiten. Fun Fact ist, dass diese Konsole schon in Sudas letztem Spiel Let it Die angeteasert wurde. Bekannte Serien-Features wie das Speichern über einen Toilettengang oder das Aufladen der Waffen durch Schütteln der Joy-Con sind wieder mit dabei, aber Suda51 hat sich auch über die Jahre viele neue Gedanken gemacht, die in Travis Strikes Again untergebracht werden sollen. Travis Strikes Again wird ebenfalls einen Zweispieler-Modus bieten. Der zweite Spieler übernimmt dann die Rolle von Badman, welcher der Vater von Badgirl aus No More Heroes ist, um im Koop die verschiedenen Missionen zu meistern. Travis Strikes Again soll ebenfalls noch dieses Jahr erscheinen.

Als letztes Spiel wurde noch das 4-Spieler-Koop-Spiel Just Shapes and Beats vorgestellt. In dem Spiel von Berzerk Studio in psychedelischer Pixel-Optik geht es darum verschiedenen Shapes auszuweichen und über Checkpoints seine Mitstreiter wiederzubeleben. Just Shapes and Beats erinnert hiermit sehr stark an Bullet-Hell-Spiele und wird demnach auch die besten Reaktionen der Spieler voraussetzen. Just Shapes and Beats ist für einen Release im Sommer geplant.

Unten nun der komplette Beitrag mit neuem Gameplay-Material in Videoform.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden