Final Fantasy XV: Zusatzinhalte auch für den OST

Warum soll es dem Soundtrack anders ergehen als dem Spiel? Auch auf der musikalischen Seite bekommt Final Fantasy XV Zusatzinhalte. Seit dem 22. März...

Warum soll es dem Soundtrack anders ergehen als dem Spiel? Auch auf der musikalischen Seite bekommt Final Fantasy XV Zusatzinhalte. Seit dem 22. März ist der Final Fantasy XV OST – Volume 2 in Japan erhältlich und das zudem in zwei Versionen. Sowohl die Version mit zwei Blu-rays, als auch das CD-Set mit fünf CDs enthalten Stücke, die nach Release veröffentlicht wurden, und sind derzeit über den japanischen Square Enix Store und auf Amazon Japan erhältlich.

Das Blu-ray-Set umfasst 140 Tracks und entsprechendes Bildmaterial aus den DLC-Episoden. Als Zusatz winken noch Ausschnitte aus dem Final-Fantasy-XV-Pianokonzert von Yoko Shimomura, welches 2017 in Osaka stattfand. Wer lieber auf die guten alten CDs zurückgreifen will, muss hingegen auf das Pianokonzert und einige weitere Kompositionen verzichten. Die CD-Version umfasst trotz des Umfangs von fünf CDs nur 84 Stücke.

Nichtsdestotrotz enthalten beide Sets Lieder von Gastkomponisten wie Keiichi Okabe, Naoshi Mizuta, Nobuo Uematsu und Yasunori Mitsuda, die für die Main- und Battle-Themes der DLC-Episoden zuständig waren. Der Soundtrack der Royal Edition wurde hingegen komplett von Hauptkomponistin Yoko Shimomura zu Papier gebracht.

Für User des amerikanischen Square Enix Stores wird es ab dem 31. März die Möglichkeit geben, sich den OST in beiden Sets über Japanimport zu bestellen. Ob wir in Europa ebenfalls die Chance dazu bekommen, steht allerdings noch in den Sternen. Fans werden jedoch sowieso schon über Amazon Japan bestellt haben.

via Siliconera