Neues Zelda-Spiel befindet sich bereits in Arbeit

Kaum haben wir die atemberaubende Wildnis von The Legend of Zelda: Breath of the Wild durchstreift, ist auch schon ein neues Abenteuer um den spitzohrigen...

Kaum haben wir die atemberaubende Wildnis von The Legend of Zelda: Breath of the Wild durchstreift, ist auch schon ein neues Abenteuer um den spitzohrigen Link in Arbeit – das verkündete Eiji Aonuma, der Producer von Zelda. Das ist natürlich eine sehr weitläufige Formulierung. Ob das neue Spiel schon über die Phase der Pre-Production hinaus ist, bleibt damit offen.

Neben dieser, nicht so überraschenden, Information gibt es im neuen Buch The Legend of Zelda: Breath of the Wild: Master Works auch sehr interessante Bilder und Fakten von der Entwicklung des letzten Titels. So ranken sich um den Shiekah-Stein einige unbenutzte Ideen, beispielsweise die Möglichkeit damit Drohnen loszuschicken. Zudem stand im Raum, den Stein mit endlicher Energie auszustatten, sodass dieser immer wieder aufgefüllt werden muss.

Im Buch wurde außerdem enthüllt, dass es einen Kokiri-Recken geben sollte. Dieser wurde jedoch durch Revali ersetzt. Letzterer sollte auch eher der Gunslinger-Typ werden, während für den Zora-Charakter ein traditionelleres Design vorgesehen war. Unten seht ihr die eingangs erwähnten Konzeptzeichnungen.

via Siliconera