Die ersten Details zu Trails of Cold Steel II: Kai

Mittlerweile hat Falcom die offizielle Webseite zu The Legend of Heroes: Trails of Cold Steel II: Kai -The Erebonian Civil War- und die ersten Details zum...

Mittlerweile hat Falcom die offizielle Webseite zu The Legend of Heroes: Trails of Cold Steel II: Kai -The Erebonian Civil War- eröffnet und die ersten Details zum Rollenspiel genannt, welches in Japan am 26. April 2018 für PlayStation 4 erscheinen soll.

Es handelt sich um ein Remaster von The Legend of Heroes: Trails of Cold Steel II, das in Japan 2014 für PlayStation 3 und PlayStation Vita veröffentlicht wurde. In der kommenden Form unterstützt das Videospiel eine Auflösung in 4K sowie 60 FPS. Auch die Qualität der Hintergrundmusik wurde überarbeitet. Die Funktion „High-Speed Skip“ sorgt für einen schnelleren Spielfluss und beschleunigte Kämpfe.

Für die Charaktere sind Kostüme, Accessoires und Zusatzitems enthalten, deren Anzahl knapp über 100 Stück beträgt. Diese Zusätze sind im Remaster bereits inkludiert und können direkt zu Spielbeginn geladen werden. Für einen Speicherstand aus The Legend of Heroes: Trails of Cold Steel III werden Bonusoutfits, Bonding Points und 300.000 Mira freigeschaltet. Hat man einen Speicherstand aus The Legend of Heroes: Trails of Cold Steel II (PlayStation 3 oder PlayStation Vita), fängt man in The Legend of Heroes: Trails of Cold Steel II: Kai -The Erebonian Civil War- an dem Punkt an, an dem man im Original aufgehört hat.

Weitere Boni erhalten die Spieler, die den Titel The Legend of Heroes: Trails of Cold Steel I: Kai -Thors Military Academy 1204- oder The Legend of Heroes: Trails of Cold Steel (PlayStation 3, PlayStation Vita) beendet haben.

via Gematsu