Stardew Valley: Mehrspieler-Modus kommt Anfang 2018

Stardew Valley ist eine Erfolgsgeschichte - eine, die noch nicht zu Ende geschrieben ist. Der Mehrspieler-Patch soll auch neue Einzelspieler-Inhalte bieten...

Stardew Valley ist eine Erfolgsgeschichte – eine, die noch nicht zu Ende geschrieben ist. Schon bald will Eric „ConcernedApe“ Barone sein Spiel mit einem Mehrspieler-Modus erweitern. Der Mehrspieler-Modus ist schon lange geplant und in Arbeit, wird aber vermutlich erst Anfang 2018 an den Start gehen.

Mit Update 1.3, das zuerst für PCs erscheinen wird und später für Konsolen, soll es aber auch neue Einzelspieler-Inhalte geben, wie Barone nun twitterte. Weitere Details verriet er leider nicht, aber er will uns auf dem Laufenden halten. Dazu gibt es einen kleinen Screenshot.

Im Mehrspieler-Modus wird Koop gespielt, dabei sollen die Mitspieler im Prinzip alles können, was auch der Host kann. Bis zu drei Extra-Hütten kann ein Spieler vor Start des Spiels errichten, sie dienen dann als Farmhelfer und können Minen abgrasen, Landarbeit verrichten und angeln. Nur Story-Entscheidungen und wann der Tag endet, das entscheidet der Host.