Dragon’s Crown Pro: Verspätung und Bonus für Japan

Atlus gab eine leichte Verzögerung der Veröffentlichung von Dragon’s Crown Pro bekannt. Die Portierung für PlayStation 4 wird nicht, wie bereits angekündigt...

Atlus gab eine leichte Verzögerung der Veröffentlichung von Dragon’s Crown Pro bekannt. Die Portierung für PlayStation 4 wird nicht, wie bereits angekündigt, am 25. Januar in Japan erscheinen, sondern am 8. Februar 2018.

Dazu enthüllte der Entwickler einen Bonus, der allen Exemplaren der Erstauflage in Japan beiliegen wird. Als Extra ist das digitale Spielbuch „Treasure of Demon Island“ enthalten. Laut der Beschreibung suchen sich die Spieler hierbei ihren bevorzugten Abenteurer aus, werfen die Würfel und beginnen ihre Reise. Das Ziel der Reise ist der geheimnisvolle Schatz, der auf der Insel versteckt ist. Auf dem Abenteuer wird der Held mit Feinden und gefährlichen Fallen konfrontiert.

Die kommende Version für PlayStation 4 unterstützt 4K-Auflösung, bietet einen neu aufgenommen orchestralen Soundtrack und eine Cross-Play-Funktion mit den Versionen für PlayStation 3 und PlayStation Vita. Die Sprachauswahl liegt in Englisch und Japanisch vor. Dazu sind in dieser Fassung bereits die Add-ons der sechs Geschichtenerzähler enthalten.

via Gematsu