Netflix kündigt Serienumsetzung zu The Witcher an

Andrzey Sapkowskis The Witcher wird uns als Serie auf Netflix serviert. Netflix hat bestätigt, dass an einer englischsprachigen Dramaserie, die...

Andrzey Sapkowskis The Witcher wird uns als Serie auf Netflix serviert. Netflix hat bestätigt, dass an einer englischsprachigen Dramaserie, die auf der populären The-Witcher-Reihe basiert, bereits gearbeitet wird. Viele kennen die Erzählung wohl als die Videospielreihe, die von CD Projekt RED veröffentlicht wurde.

Allgemein als die Witcher Saga bekannt, dreht sich das Werk Sapkowskis um Hexenmeister. Diese Hexer sind Monsterjäger, die durch ungeheuer viel Training und Körpermodifikationen in jungem Alter zu übernatürlichen Fertigkeiten gelangen – um eben jene tödlichen Monster zur Strecke zu bringen. Spezieller geht es in der Saga um den Hexenmeister Geralt von Riva, der auch der Protagonist in den Videospielen ist.

Bearbeitet wird das Projekt von Sean Daniel, den man von Ben-Hur, The Expanse und Die Mumie kennt, sowie Jason Brown (The Expanse), der als Produktionsleiter fungiert. Zusätzlich zu diesen beiden werden auch der Oscar-nominierte BAFTA-Gewinner Tomek Baginski (unter dessen Regie bereits die drei Openings der Spiele entstanden sind) und Jared Sawko von Platige Image (eine polnische Firma, die sich auf visuelle Effekte spezialisiert hat) ihre Hände im Spiel haben. Baginski wird dabei bei mindestens einer Episode in jeder Staffel Regie führen. Als kreativer Berater für die Serie wird der Autor Andrzej Sapkowski selbst hinzugezogen.

Sapkowski begleitete die Ankündigung mit folgender Aussage:

“Ich bin begeistert, dass Netflix meine Geschichten verarbeitet und dabei dem Ursprung und den Themen treu bleibt, an welchen ich über dreißig Jahre gearbeitet habe. Ich bin aufgeregt zu erfahren, wie wir uns gemeinsam darum bemühen; und auch zu sehen, wie wir es als Team schaffen werden, die Charaktere zum Leben zu erwecken.”

Erik Barmack, Netflix Vice President fügte hinzu:

“Andrzej Sapkowski hat eine reiche und unvergessliche Welt geschaffen, magisch und zugleich vertraut. Wir könnten nicht enthusiastischer sein, es den Mitgliedern von Netflix auf der ganzen Welt zu zeigen.”

Sean Daniel und Jason Brown, gefolgt von Tomek Baginski und Jarek Sawko ergänzen:

“Die The Witcher Geschichten zeigen eine unkonventionelle Familie, die zusammenkommt um in einer gefährlichen Welt für die Wahrheit zu kämpfen. Die Charaktere sind einzigartig, komisch und überraschen ständig – wir können es kaum abwarten, sie bei Netflix lebendig werden zu lassen. Es ist das perfekte Zuhause für innovative Erzählkunst.”

“In diesen Büchern gibt es eine Moral und intellektuelle Tiefe, die genreübergreifend ist. Es ist eine Geschichte über Heute und heutige Herausforderungen, verborgen unter der Betitelung Fantasy. Es ist eine Geschichte über uns, über die Monster und Helden in unser aller Herzen.”

Weitere Details wie ein Ausstrahlungsdatum, Castmitglieder oder ähnliches wurden noch nicht enthüllt. Sicher ist aber, dass die Produktion bereits begonnen hat.

via Dualshockers