Summoners War: Sky Arena
Europa Japan News Nordamerika PC

Psycho-Pass: Mandatory Happiness im April bei Steam

Die Visual Novel Psycho-Pass: Mandatory Happiness erscheint am 27. April für PCs via Steam, wie NIS America auf der Pressekonferenz mitteilte. Psycho-Pass: Mandatory Happiness spielt im Jahre 2112 und damit im groben Zeitraum der Ereignisse aus der ersten Staffel des Animes. Im zukünftigen Tokyo ist das Leben der Bürger sehr einfach gestrickt. Durch das Sibyl-System wird ihnen quasi ihr ganzes Leben vorgeschrieben, sprich, welchen beruflichen Weg sie einschlagen sollen oder welcher Ehepartner am besten zu ihnen passt. Zusätzlich überwacht das System mit Hilfe eines Farbtons auf dem sogenannten Psycho-Pass den mentalen Status dieser Person und kann bei Problemen frühzeitig einschreiten. Sollte sich der angezeigte Farbton zu sehr trüben, wird die Kriminalabteilung des Amts für Öffentliche Sicherheit alarmiert.

Diese Abteilung besteht aus Inspektoren und Vollstreckern (latente Verbrecher, die vom System geduldet werden). Wer den Anime bereits kennt, wird viele bekannte Gesichter wiedersehen wie zum Beispiel Anime-Protagonistin Akane Tsunemori. Im Spiel geht es jedoch nicht um diese Personen, sondern um zwei Neulinge in der Abteilung. Bei diesen Personen handelt es sich um Nadeshiko Kugatachi, eine Inspektorin, die ihr Gedächtnis verlor und eher kalt wirkt, und Takuma Tsurugi, ein etwas temperamentvoller Vollstrecker, welcher auf der Suche nach einem verschwundenen Kindheitsfreund ist. Am Anfang des Spiels könnt ihr euch zwischen einem der beiden Ermittler entscheiden. Anschließend erlebt ihr die Geschichte aus der jeweiligen Perspektive. Am grundlegenden Inhalt der Erzählung ändert die Auswahl nichts.

Diese dreht sich um den Cyborg Alpha, einen Hacker, welcher den Wunsch verfolgt, die Menschen glücklich zu machen. Auch wenn sich die Idee auf den ersten Blick gut anhört, folgen darauf jede Menge Probleme. Um diese in den Griff zu bekommen, rückt Einheit Eins der Kriminalabteilung aus, um ihn zu stoppen. Dabei löst ihr sowohl in der Rolle als Inspektorin sowie als Vollstrecker einige Fälle und kommt Alpha auf die Spur. Nebenbei erfahrt ihr noch mehr Hintergründe über das Sibyl-System.

Unseren Test der PlayStation-4-Version findet ihr hier. Derzeit ist das Videospiel für PlayStation 4 und PlayStation Vita erhältlich.

via Gematsu