Möglicher PlayStation-Vita-Port für Stardew Valley

Der Entwickler von Stardew Valley, Eric Barone, äußerte bereits bei der PlayStation-4-Ankündigung seines Spiels Interesse an einem Port für...

Der Entwickler von Stardew Valley, Eric Barone, äußerte bereits bei der PlayStation-4-Ankündigung seines Spiels Interesse an einem Port für PlayStation Vita. Nun teilte er auf der offiziellen Seite von Stardew Valley zu einer möglichen Version für den Handheld mit: „Zurzeit prüfen wir die Möglichkeit eines Ports für PlayStation Vita.“

Das einst PC-exklusive Spiel ist seit einigen Tagen für PlayStation 4 und Xbox One erhältlich. Eine ebenfalls geplante Version für Wii U wurde eingestellt, stattdessen ist nun eine Umsetzung für Nintendo Switch geplant. Zudem kommt 2017 ein Update des Simulators für PlayStation 4 und Xbox One, das einen Speicherstand-Bug und andere Fehler korrigieren soll.

Zu den Lokalisierungen: Die brasilianische, portugiesische, deutsche, russische, japanische und chinesische Version von Stardew Valley befinden sich in einer privaten Test-Phase und kommen im Februar als Open-Beta zu Steam. Das Multiplayer-Feature ist noch in Arbeit.

via Siliconera