Europa Japan News Nordamerika Switch

Nintendo Switch: Zwei Millionen Einheiten zum Launch

Auch wenn es sich bei dem NES Classic Mini nicht um eine „normale Konsole“, war die Nachfrage unglaublich riesig und deutlich weit über dem, was man sich bei Nintendo vorgestellt hat. Das Gerät ist noch heute größtenteils ausverkauft.

Das soll sich mit dem Launch von Nintendo Switch natürlich nicht wiederholen. Zwei Millionen Einheiten sollen zum Launch am 3. März 2017 weltweit ausgeliefert werden. Das ist eine beachtliche Zahl, doch PlayStation 4 hat uns bereits gezeigt, dass es durchaus zu wenig Konsolen zum Launch geben kann. Reggie Fils-Aime rechtfertigte die Zahl nun:

Besonders für den ersten Monat ist das eine gewaltige Zahl, vor allem wenn man die Jahreszeit bedenkt. Es sind im Grunde die ersten drei Wochen im März. Unser Fokus liegt darauf, sicherzustellen, dass der Kunde, der eine Nintendo Switch kaufen möchte, dies auch tun kann.

Wie es im März aussieht, ist freilich noch nicht klar. Doch derzeit sieht die Lage so aus: Der weltweit größte Online-Versandhändler Amazon konnte schon für Vorbestellungen am Wochenende keine Liefergarantie zum Launch mehr geben. Derzeit ist Nintendo Switch bei Amazon nicht vorbestellbar: „Das uns zum Erscheinungstag von Nintendo zur Verfügung gestellte Kontingent dieses limitierten Artikels ist leider vergriffen.“

via Eurogamer