Europa Japan News Nordamerika Switch

Bericht: Pokémon Stars entsteht für Nintendo Switch

Eurogamer berichtet unter Berufung auf „mehrere Quellen“, dass „neue Versionen“ von Pokémon Sonne und Pokémon Mond auch für Nintendo Switch erscheinen werden. Das Projekt würde demnach den Codenamen Pokémon Stars tragen, das Spiel soll 2017 für die neue Nintendo-Plattform erscheinen.

Eine dritte Version einer Pokémon-Generation ist natürlich nichts außergewöhnliches. Und eigentlich kann auch der Release einer Pokémon-Generation für Nintendo Switch nicht überraschen, vereint die neue Plattform doch Konsole und Handheld. Die logische Schlussfolgerung ist wohl Pokémon Stars.

Eurogamer berichtet, dass die Arbeiten an Pokémon Stars parallel zu Pokémon Sonne und Mond liefen. Vor einigen Monaten seien die Arbeiten aber nahezu zum Erliegen gekommen, da sich GameFreak darauf konzentrierte, die Nintendo-3DS-Spiele fertigzustellen.

Pokémon Stars soll zahlreiche neue Features bieten, die es in den Handheldversionen nicht gibt. Die Quellen berichten weiterhin, dass diese Features nicht etwa „gestrichen“ wurden – vielmehr verläuft jede Entwicklung der dritten Version auf diese Weise. Pokémon Stars soll ebenso die gleichen Karten, die gleichen Städte und auch den gleichen Art-Style bieten, allerdings auf höher aufgelösten Assets basieren.

Ursprünglich war der Release für Sommer 2017 geplant, nun rechne man mit einem Release „später im Jahr“.