Summoners War: Sky Arena
Japan News Vita

Rose and the Old Castle of Twilight: Blutige Erinnerungen

Nachdem wir euch die beiden Hauptfiguren aus Rose and the Old Castle of Twilight vorgestellt haben, gibt es heute Informationen über verschiedene Spielmechaniken. Der Titel für PlayStation Vita ist ein geistiger Nachfolger von htoL#NiQ: The Firefly Diary und wird dementsprechend von Masayuki Furuya produziert.

Ihr begleitet Rose auf ihrem Abenteuer in einem alten Schloss und müsst ihr einen sicheren Weg nach draußen bahnen. Einige Objekte erleichtern euch die gefährliche Unternehmung. Ein Gerät schleudert Gegenstände in die Luft und wird hilfreich sein, wenn ihr Sachen erreichen möchtet, an die Rose nicht über einen Sprung gelangt.

Monsterähnliche Soldaten, die eine Ausrüstung tragen, nähern sich Rose, wenn sie das Mädchen spüren. Ihre Bewegungen sind sehr langsam, doch da sie oft in einer größeren Anzahl auftauchen, sollte man diese Situationen nicht unterschätzen. Pilze lassen Rose höher als gewöhnlich springen und dienen als Polster, sollte Rose von hochgelegenen Plätzen fallen. Nutzt Rose die Kraft der Dornen, wird die Zeit um sie herum verlangsamt.

Neben Rose und dem Giganten lebt ein geheimnisvoller Schatten im Schloss. Manchmal erscheint er als Hindernis, das die beiden überwinden müssen. Hegt der Schatten einen Groll gegenüber Rose oder dem Giganten? Ist der Schatten nur besorgt, weil die beiden das Schloss verlassen wollen? Die Absichten dieser Figur sind noch unbekannt.

An diesem Ort sind Siegel, die „Blood Seals“ verteilt, die Türen mit gewaltigen Dornen versperren. Um diese Sperren zu öffnen, benötigt ihr eine Menge Blut. Ihr müsst bereit sein, ein großes Opfer zu bringen, wenn ihr durch diese Türen schreiten möchtet. An jedem dieser Punkte befindet sich ein Foltergerät. Jede Tür ist an ein anderes Gerät gekoppelt, die jedoch eines gemeinsam haben: Sie richten ein wahres Blutbad an.

Wenn Rose durch die Kraft der Dornen Blut absorbiert, erhält sie manchmal Erinnerungen, die in diesem Blut versteckt sind. Diese Gedanken sind der Schlüssel, um die Geheimnisse zu lüften, die das Schloss umgeben. Habt ihr einmal eine Erinnerung gefunden, kann diese im Menü immer wieder angesehen werden.

In Japan erscheint Rose and the Old Castle of Twilight am 26. April für PlayStation Vita.

via Gematsu