Japan News

Japanischer Publisher Kaga Create schließt seine Pforten

Der japanische Publisher Kaga Create hat bereits zum 31. Dezember 2015 seine Pforten geschlossen. Die Firma konnte in Zeiten eines stark auf Smartphones fokussierten Videospielmarktes nicht genügend Wachstum generieren, heißt es. Eine Schließung sei unvermeidbar gewesen.

Kaga Create wurde im Oktober 1999 gegründet und ging aus dem Publisher Naxat hervor, der erstmals schon 1988 agierte. In den letzten Jahren vertrieb man unter anderem Spiele wie Saki: The Nationals oder Higurashi When They Cry Sui.

via Gematsu