Summoners War: Sky Arena
Arcade Japan News

Pokkén Tournament: Chancen auf Release im Westen

In der neusten Folge von Imagine-Nation bei NHK World in Japan war Tsunekazu Ishihara von Pokémon Company zu Gast. Dort stand er gemeinsam mit Katsuhiro Harada für ein Interview zu Pokkén Tournament zur Verfügung. Gemeinsam erklärte man, dass sich der Prügler vor allem an Erwachsene richten soll. Das liegt ganz einfach daran, dass sehr viele Pokémon-Fans, die mit Rot und Blau angefangen haben, inzwischen erwachsen seien.

pokken-tournament-controllerDoch man sieht sich auch Herausforderungen gegenüber. Der japanische Arcade-Markt sei „brutal“, so Harada. Spieler können das Spiel nach nur einem Versuch direkt für immer verlassen, wenn es langweilig ist. Es sei ein „Markt, der nicht verzeiht“.

Mit intuitiver Steuerung will man deshalb die Zielgruppe erweitern. Ein Controller, der an die Controller von Heimkonsolen erinnert, soll auch Spieler locken, die lieber zuhause spielen. D-Pad, vier Buttons und L- sowie R-Button sollen für ein „Das-kann-ich-auch“-Gefühl sorgen. Denn nicht alle Pokémon-Fans seien auch Arcade-Fans.

Allerdings sind auch nicht alle Pokémon-Fans Japaner. Wie sieht es also mit einem Release im Westen aus? „Diese Möglichkeit besteht definitiv“, so Pokémon Company Präsident Tsunekazu Ishihara. Eine konkrete Bestätigung ist das freilich immer noch nicht.

via Siliconera