News

Suikoden 3 erscheint heute erstmals in Europa

Irgendwo bei Konami muss ein Suikoden-Fan viel zu sagen haben. Was die altehrwürdige Serie angeht, macht Konami in den letzten Monaten viel richtig. Zugegeben – lange genug hat es gedauert. Nachdem man die nur zu überteuerten Preisen erhältlichen Originale von Suikoden I und Suikoden II endlich digital zugänglich gemacht hat, rückt nun auch Suikoden III nach, das zuvor nie in Europa erschienen ist. Der heutige, kurzfristig angekündigte Release im europäischen PlayStation Network ist also eine Premiere.

Der Titel spielt 16 Jahre nach den Ereignissen von Suikoden II innerhalb des Gebiets der Grasslands. Vor 50 Jahren entfesselte dort ein legendärer Held, der Flame Champion, die Macht der True Fire Rune und beendete einen großen Krieg zwischen den Völkern. Inzwischen ist der Flame Champion verschwunden und lebt als Legende fort.

Mit dem „Trinity Sight System“ verfügt Suikoden III erstmals über drei unterschiedliche Ansichten auf die Geschehnisse. Auch gibt es erstmals innerhalb der Serie drei verschiedene Hauptcharaktere, mit denen die Spieler die weitläufige Welt erforschen können, mit denen sie Informationen und Runen sammeln oder nützliche Ausrüstungsgegenstände erwerben. Bekannt und von Fans seit je her geschätzt sind die 108 Sterne des Schicksals, die auch im dritten Teil wieder versammelt sind – nützliche Charaktere, die der Spieler um sich schart.

Suikoden 3 ist auf PlayStation 3 spielbar und kostet 9,99 Euro!

Bildmaterial: Suikoden III, Konami