Neue Details und erste Screenshots zu Atelier Sophie

Neben den bekannten Alchemie-Elementen bietet Atelier Sophie auch ein neues "Doll Make"-Element. Man kann das äußere Erscheinungsbild...

Gust hat die ersten konkreten Informationen zu Atelier Sophie: The Alchemist of the Mysterious Book veröffentlicht, das letzte Woche von den japanischen Fachmagazinen erstmals vorgestellt wurde und schon am 25. September für PlayStation 4, PlayStation 3 und PlayStation Vita in Japan erscheinen wird.

Hauptcharakterin Sophie Neuenmuller wohnt in einem idyllischen Dorf, in dem das Sonnenlicht durch die Bäume einfällt und eine wahre Yin-Yang-Atmosphäre herrscht. Sophie lebt dort allein, sie ist fröhlich und ganz normal… Bis auf eine spezielle Kraft, die andere Bewohner nicht besitzen. Die beherrscht die Alchemie.

Sie kann aus Gegenständen völlig neue Gegenstände erschaffen, doch oft genug geht das auch schief. Sie lernt aus Büchern, nicht von Lehrern. Aber eines Tages findet sie ein Buch, das sprechen kann und viel Alchemiewissen besitzt. Es ist der Anfang einer neuen Geschichte.

Neben Sophie gibt es auch noch Plachta. Sie ist ebenfalls 16 Jahre alt… Und sie ist das besagte Buch. Durch ein bestimmtes Ereignis hat sie die Gestalt eines Mädchens angenommen. Doch ihr Charakter blieb der alte, sie ist immer noch Sophies Ratgeberin. Allerdings weiß sie außer über Alchemie nicht besonders viel. Sie hat nämlich alles andere vergessen. Gemeinsam mit Sophie versuchen wir, ihr Gedächtnis wiederherzustellen.

Neben den bekannten Alchemie-Elementen bietet Atelier Sophie auch ein neues „Doll Make“-Element. Man kann das äußere Erscheinungsbild von Plachta mittels per Alchemie hergestellter Items verändern. Dabei ändern sich sogar die Fähigkeiten von Plachta. Einige „Outfits“ seht ihr unten schon – und offenbar hat dies auch Auswirkungen auf Sophie. Neu sind auch die Auswirkungen des Tag-Nacht-Wechsels auf die Alchemie. Bestimmte Materialien kann man nur zu bestimmten Tageszeiten finden.

via Gematsu