Final Fantasy XV: Kartenspiel könnte im Spiel sein

In dieser Woche gab es von Final-Fantasy-XV-Art-Director Yusuke Naora einen Vortrag an der Southern Methodist University in Dallas...

In dieser Woche gab es von Final-Fantasy-XV-Art-Director Yusuke Naora einen Vortrag an der Southern Methodist University in Dallas. Dabei zeigte er ein interessantes Final-Fantasy-XV-Konzept-Artwork, das ihr unten seht. Das Artwork zeigt Noctis und seine Freunde beim Kartenspielen. Nur ein zufälliges Motiv? Oder steckt mehr dahinter? Gar ein Minispiel, wie einst Triple Triad oder Tetra Master?

Director Hajime Tabata erwähnte mehrere Male, dass Final Fantasy XV die Serie revolutionieren, aber auch zu den Wurzeln zurückkehren soll. Dazu passt auch eine Aussage, die Tabata vor wenigen Tagen im Interview mit Consolewars machte. Auf die Frage nach Minispielen antwortete er:

Ja, wir haben den Plan, einige Minispiele ins Hauptspiel zu bringen. Wir werden wohl Informationen zu den Minispielen nach der Veröffentlichung der Demo bringen, aber wir würden wirklich gerne Minispiele einbauen, besonders solche, die gut zusammen mit Final Fantasy XV harmonieren.

Was meint ihr? Und würdet ihr euch ein solches Kartenspiel wieder wünschen?

FFXV-Cards
via Dual Shockers