Summoners War: Sky Arena
Europa News Nordamerika XBO

Fable Legends soll jetzt ein Free-to-Play-Spiel werden

Lionhead Studios und Microsoft haben sich dazu entschlossen, Fable Legends als Free-to-Play-Titel zu veröffentlichen. Das Spiel soll nach wie vor in diesem Jahr erscheinen. Beim F2P-Modell lässt man sich demnach von League of Legends inspirieren. Die frei verfügbaren Helden sollen ständig rotieren, durch Echtgeld oder sicherlich große Mengen Ingame-Geld kann man sie sich auch permanent sichern. Wie viel das permanente Freischalten kostet, ist noch unbekannt.

Fable Legends kann man nicht nur als Held, sondern auch als Schurke spielen. Aus der Vogelperspektive steuert man dabei quasi einen Dungeon-Master. Hier wird man zusätzliche Kreaturen, Monster, Fallen und Tore kaufen können. Lionhead will am Ende ein „faires“ System bieten.

Ob das gelingt, wird sich zeigen, schließlich müssen die Mikrotransaktionen die Kosten der jahrelangen Entwicklungskosten übertreffen. Eine Aufgabe, vor der auch der AAA-F2P-Titel Deep Down von Capcom bald stehen wird. Capcom Online Games kalkulierte zuletzt öffentlich eine Laufzeit von 15 Jahren.

http://youtu.be/WBmeZxQpodE

via Eurogamer