Europa Indie Japan News Nordamerika PC

Ex-Rare Entwickler kündigen Project Ukulele an

Sechs Ex-Entwickler von Banjo-Kazooie-Studio Rare haben sich zusammengetan und mit Project Ukulele ihr Debütspiel angekündigt, das ein „angemessener spiritueller Nachfolger“ zu den Platformern aus Rares Vergangenheit sein soll. Dafür gründeten die sechs Entwickler das neue Studio Playtonic Games.

Dem Edge-Magazin sagte man, dass der neue Titel finanziert sei, aber man würde dennoch gern mit einem Publisher zusammenarbeiten, wenn die Gedanken auf Gegenseitigkeit beruhen. Project Ukulele ist für Steam und Konsolen geplant. Konkreter wird man nicht. Auch gibt es bisher nur ein erstes Teaser-Bild.

via Gematsu