Europa Japan News Nordamerika PS4

Giant Sparrow kündigt What Remains of Edith Finch an

Sony Computer Entertainment Santa Monica Studio und The-Unfinished-Swan-Entwickler Giant Sparrow kündigten während der PlayStation Experience in Las Vegas What Remains of Edith Finch für PlayStation 4 an. What Remains of Edith Finch ist eine Sammlung von Kurzgeschichten über eine verfluchte Familie aus dem Staat Washington.

„Zeitlich bewegen sich die Kurzgeschichten zwischen dem frühen 20. Jahrhundert sowie der Gegenwart und in jeder ergibt sich die Gelegenheit, in die Rolle eines der verschiedenen Familienmitglieder zu schlüpfen. Das Gameplay und die Handlung der einzelnen Geschichten sind dabei so unterschiedlich wie die Protagonisten selbst. Was sie aber alle gemeinsam haben, sind die Ich-Perspektive und die Art und Weise, wie sie jeweils enden: mit dem Tod eines Familienmitglieds. Ihr begleitet Edith Finch bei dem Versuch, die Vergangenheit ihrer Familie ans Tageslicht zu befördern. Sie will herausfinden, wieso gerade sie die letzte noch lebende Angehörige des Finch-Clans ist.“

Auch wenn sich dies wie ein Horrorspiel anhört, handelt es sich hierbei um keins. „Jeder, der schon einmal zum Nachthimmel aufgeblickt hat, kennt das Gefühl der Überwältigung, wenn einem die schiere Weite des Universums und damit gleichzeitig die Zerbrechlichkeit und Endlichkeit des eigenen Lebens bewusst wird. Wir wollten ein Spiel gestalten, das genau dieses Gefühl vermittelt.“

What Remains of Edith Finch wird 2016 exklusiv für PlayStation 4 veröffentlicht.

 


via PlayStation Blog