Europa Japan News Nordamerika Wii U

Neues Zelda für Wii U ohne lästig langes Tutorial

Kotaku sprach mit Zelda-Producer Eiji Aonuma und sprach ihn auf die umfangreichen Tutorial-Sequenzen an, die sich besonders bei Zelda: Skyward Sword in die Länge ziehen. Aonuma rechtfertigt sich für das lange Tutorial in Skyward Sword, sagt aber auch, dass er es für das neue Zelda auf der Wii U anders plant:

Als wir Skyward Sword entwickelt haben, wollte ich wirklich sicher gehen, dass jeder versteht, wie das Spiel funktioniert. Aber im Nachhinein verstehe ich auch, dass man sich ein Spiel kauft, um es direkt spielen zu können und nicht erst einige Hindernisse überwinden zu müssen. Und ich denke, es wurde wirklich als eine Art Hindernis aufgenommen. Wenn man in einem Spiel feststeckt, dann erst möchte man Hilfe. Und ich habe es damit in Skyward Sword ein wenig übertrieben und es hilft nicht wirklich, wenn man Informationen bekommt und im Moment gar nichts damit anzufangen weiß. Das war also auch ein Lernprozess für mich. Ich passe also auf, so etwas nicht noch einmal zu machen.

via ntower