Summoners War: Sky Arena
News Nordamerika

Electronic Arts schließt Studio Mythic Entertainment

Electronic Arts hat das Entwicklerstudio Mythic Entertainment dicht gemacht. Das bestätigte man gegenüber Kotaku. Das 1995 gegründete Studio entwickelte das bekannte Dark Age of Camelot und zuletzt das viel kritisierte Dungeon Keeper für iOS und Android. 2006 wurde Mythic Entertainment von EA übernommen und in EA Mythic umbenannt.

Wie viele Mitarbeiter entlassen wurden, ist unklar. „Wir schließen den Standort von EA Mythic in Faifax, Virginia, da wir unsere mobilen Entwicklungen an unseren anderen Studio-Standorten konzentrieren werden“, heißt es in der Stellungnahme von EA. „Wir arbeiten mit allen Betroffenen daran, neue Möglichkeiten zu finden, sei es innerhalb von EA oder in anderen Unternehmen über eine kommende Job-Messe.“

via gamesindustry