Europa Japan News Nordamerika PS3

Drakengard 3 Director Taro Yoko über Gewalt

Square Enix hat ein weiteres Entwicklertagebuch zu Drakengard 3 veröffentlicht. Der Titel ist seit heute auch in Europa erhältlich. Hierzulande allerdings nur digital im PSN. Oder ihr habt euch eine der 2.000 Collector’s Editions gesichert, die aber neben den Extras auch nur einen Downloadcode enthalten.

Im neuen Videotagebuch spricht Director Taro Yoko über die Gewalt in Videospielen und ihre Bedeutung. Auch Nier kommt dabei zur Sprache. Falls ihr euch wundert, ihr nur eine Puppe sprechen seht: Yoko erklärte, dass er die Öffentlichkeit nicht so mag und sich ungern zeigt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

via polygon