Japan News Vita

Freedom Wars: Neue Informationen zur Umgebung

Lange hielt man sich mit Einzelheiten zum Multiplayer-Action-Spiel Freedom Wars zurück. Es gab zwar schon einige Eindrücke und Trailer, jedoch konnte man damit den Hunger der wartenden Fans nicht stillen. Hinter dem Spiel versteckt sich eine vielversprechende Kombination aus Sony Japan, Shift (God Eater) und Dimps (Street Fighter IV), das Ergebnis der Firmen dürfte ein Kracher für die PlayStation Vita werden. Heute gibt es endlich Details, die euch die Umwelt beschreiben, die man in Freedom Wars erleben wird und es werden zwei neue Figuren vorgestellt.

In Freedom Wars seid ihr ein Krimineller, der mit der Bürde von einer Million Jahre Gefangenschaft belastet ist. Um eure Freiheit zu erlangen, müsst ihr kämpfen und rettet auf diesem Weg ehrenamtlich Zivilisten. Euer Heim ist eine Isolations-Zelle, in der jeder Gefangene lebt. Man kann diesen Ort als sein privates Reich ansehen. Den größten Teil verbringen die Eingesperrten unter einer Überwachung. Als Partner dient euch ein Android.

Die Low Street verbindet die verschiedenen Isolations-Zellen. Die Gefangenen dürfen zur Entspannung ihre Zellen verlassen, wobei sie in der Low Street bleiben. Gespräche im Flüsterton sind streng verboten und ein Fluchtversuch ist unmöglich. Durch einen besonderen Aufbau wird die gesamte Umgebung, inklusive jeder Eingang zu den Zellen, kontrolliert. Zu den neuen Charakteren gehören Natalia “9″ Woo und Matias “Leo” Bruno.

Natalia “9″ Woo (CV: Yuu Asakawa): Sie arbeitet für die Security Guarantee Station 35 als befehlshabende Offizierin im öffentlichen Untersuchungsausschuss für die Verteidigungseinheit. Natalia sorgt für Recht und Ordnung in Panopticon. Ihre Leidenschaft ihre Verbündeten und Panopticon zu beschützen, geht in Anbetracht ihrer Überwachung manchmal zu weit.

Matias “Leo” Bruno (CV: Akira Ishida): Matias ist ein Krimineller, ist vertraut mit der Umgebung und zufrieden mit dem Protagonisten, auch wenn Matias sich in seine Angelegenheiten einmischt. Früher war er wohl ein bösartiger Geselle, aber nun benimmt er sich loyal und besitzt eine ehrliche Persönlichkeit.

Die Veröffentlichung von Freedom Wars ist in Japan für 2014 geplant.

via gematsu