Summoners War: Sky Arena
Europa Japan News Nordamerika Vita

Michael Pachter: Die PlayStation Vita ist tot, es ist vorbei

Promi-Analyst Michael Pachter hat die PlayStation Vita für tot erklärt. Der immer noch neue Sony-Handheld, der erst 2012 auf den Markt gekommen ist, hat laut Pachter keine Chance mehr. „Ich denke, auch wenn sie die PS Vita in verschiedenen Farben anbieten würden, würde sie sich nicht besser verkaufen. Die einzige Sache, die mehr Vitas verkauft, ist verlockende Software,“ so Pachter.

Auch die Kompatibilität mit der PlayStation 4 würde der PS Vita nicht mehr helfen. „Die PS Vita ist tot, es ist vorbei. Es ist ein großartiges Gerät, von dem niemand glaubt, das er es kaufen muss, also kauft es auch niemand,“ sagt der Analyst bei seiner neuen Pach-Attack Ausgabe. Was meint ihr? Welche Chancen hat die PS Vita noch?

via gamezone. psu