Final Fantasy X | X-2 HD Interview: FF X-0 war ein Thema

Im Interview verraten Kitase und Toriyama, dass Final Fantasy X-0 ein Thema war und das ein Blitzball-Spiel eine Überlegung wert sei... und vieles mehr!

Vergangene Nacht gab es bei „Square Enix Presents“ ein Live-Interview mit Yoshinori Kitase und Motomu Toriyama, in dem es nicht nur um Lightning Returns: Final Fantasy XIII (dieses Interview findet ihr hier), sondern auch um Fragen aus der Community zu Final Fantasy X|X-2 HD Remaster ging. Die Antworten findet ihr hier unten:

Warum haben sie ine HD Remaster von Final Fantasy X | X-2 gemacht, statt eines anderes Titels des Franchises?

Die Spiele bis Final Fantasy IX können sogar auf modernen Konsolen gespielt werden, durch das Playstation Network Archive oder Smartphones. Wenn wir jedoch auf Final Fantasy X und X-2 schauen, sind diese nur für PS2 erhältlich. Sie  können nicht auf der aktuellen Generation gespielt werden, es sei denn, man hat eine First-Generation Playstation 3 mit Abwärtskompatibilität. Daher entschieden wir uns, dass dies ein perfekter Kandidat für ein HD Remaster ist.

Was waren ihre besten Erfahrungen bei der Entwicklung?

Als Toriyama am Original von Final Fantasy X arbeitete, wurde sein erstes Kind geboren. 10 Jahre später sieht er es in einem anderen Licht, da es in der Story von Final Fantasy X um Eltern, Kinder und Familie geht. Vorher sah er es sich aus der Sicht von Tidus an, wohingegen er es nun aus der Sicht von Jecht sieht.

Welche Dinge profitieren am meisten von dem HD Remaster?

Dieses HD Remaster basiert auf der International Version, welche nur in Japan erschienen ist. Bei Final Fantasy X und X-2 gab es ein Feature namens Creature Create. Es ist nun das erste Mal, dass das europäische und nordamerikanische Publikum dies erleben kann. Man kann Monster modifizieren und mit in die Party nehmen.

Vor 10 Jahren gab es so etwas nicht, dass man Final Fantasy X ohne Konsole spielt. Heutzutage, mit Smartphones und Handhelds, ist es eine Norm, diese Spiele unterwegs zu spielen. Dies konnten wir vor 10 Jahren nicht machen. Dies ist ein weiterer positiver Aspekt des Remaster Erlebnisses.

Gab es Momente bei der Entwicklung, aus denen sie für die Zukunft gelernt haben?

Auf jeden Fall, dass wir gute Backups behalten müssen, sofern wir ein Remaster in der Zukunft machen. Das lehrreichste war, dass die Entwicklung damals sehr offen war. Der Planer konnte entwickeln, was er wollte. Bei modernen Entwicklungen ist es Tool-basiert und auf Feinschliff fokussiert. Der Planer kann seinen eigenen Geschmack nicht in das Spiel einfließen lassen. Wir hoffen, die guten alten Tage mit den neuen Tools verbinden können, während wir ein Produkt mit Feinschliff behalten.

Gibt es moderne Spielemechaniken, an denen sie interessiert gewesen wären, sie in der Final Fantasy X Serie zu nutzen?

Das Konzept von Final Fantasy X war ‘Reise’. Die 24 Stunden-Mechanik aus Lightning Returns wäre in Final Fantasy X als ein Echtzeiterlebnis neben der Reise von Tidus und Yuna schön gewesen. Da wir von Lightning Returns sprechen: Nicht nur das Element Zeit, sondern auch die offenere Welt und die Fähigkeit, die Gebiete in jeglicher Reihenfolge zu erkunden, wäre toll. Wenn dies in Final Fantasy X wäre, wäre das interessant gewesen.

Haben sie jemals daran gedacht, Final Fantasy X zu einem Film zu machen?

Als wir das Original entwickelten, schrieb der Script Writer Kazushige Nojima eine Story mit solch einer Qualität, dass Toriyama annahm, dass es keine bessere Story in einem Spiel geben könnte. Er sagte zu Nojima, dass er einen Academy Award gewinnen müsse, damit man ihn noch höher einschätzen kann.

Die Scripts, die Nojima schreibt, haben eine Qualität, welche nah an einem Film sind. Die anderen Elemente im Spiel, wie die Grafik und die Charaktere sind die Elemente, die es daran hindern, ein Film zu werden. Heutzutage haben wir verbesserte Grafik und Kamera-Arbeiten, die 3D Engine und all die Elemente, um das beste des Potentials aus dem Skript herauszuholen. Wir waren in der Lage, dies in der HD Remaster Version auszudrücken.

Haben sie jemals an ein Prequel zu Final Fantasy X gedacht, wie Crisis Core. Ein Beispiel wäre die Pilgerreise von Braska?

Als wir Final Fantasy X-2 entwickelt haben und den Prolog “The Eternal Calm” erschaffen haben, sprachen wir von einem X-0, in welchem es um Braska, Jecht und Auron geht. Nach der Überlegung, dass die Party nur aus Männern bestünde, gab es keinen richtigen Anreiz, also gingen wir in X-2 zum Gegenteil über, eine komplett weibliche Party.

Gab es Überlegungen, Blitzball in etwas unabhängiges zu entwickeln, wie zum Beispiel ein Stand-Alone Mobile Titel?

Es ist eine großartige Idee und wir werden es uns überlegen. Mit einem Touchscreen basietem UI. Das wäre gut bei einem Mini-Game.

Wie weit ist die Entwicklung fortgeschritten?

Wir feilen das Spiel noch, wie zum Beispiel die Gesichtsausdrücke und all die Details. Wir wollen dem Spiel weiterhin einen Feinschliff verpassen, damit wir die Erinnerungen nicht ruinieren, die Fans vom Original haben.

Hatten sie die Möglichkeit, mit den Synchronsprechern nochmal zu arbeiten?

Es gibt ein Teil im Spiel, bei welchem wir die originalen Synchronsprecher erneut brauchten. Es ist noch ein Geheimnis, welchen Ort das betrifft, aber dies ist im Spiel drin.

Kann man die International Version des Spiels mit japanischer Sprachausgabe spielen?

Wir erhalten Anfragen wie diese, aber es tut uns Leid, diese Anfrage nicht erfüllen zu können. Wir haben die Playstation 3 und Vita-Version und wir wollen, dass beide die gleiche Qualität haben. Wir müssten die Kapazitäten der Systeme beachten und irgendwelche Probleme, die dabei auftreten könnten. Es tut uns Leid, dass wir das nicht anbieten können.

Ist in dieser Version irgendetwas anders, wie zum Beispiel die Bosskämpfe oder die Himmelswaffen?

Zum größten Teil bleiben wir dem Original treu. Wir behalten den Schwierigkeitsgrad. Die Spieler haben es damals geschafft, also gehen wir davon aus, dass es die neuen Spieler auch tun.

Gibt es Ankündigungen bezüglich des Releasetermins?

Wir werden bald in der Lage sein, über den Releasetermin zu sprechen. Wir können den Termin noch nicht bekanntgeben, aber wir wollen Spiele-Events nutzen, damit die Fans vor dem Release Hand anlegen können.