Angespielt! DuckTales Remastered

DuckTales erschien vor knapp einem Vierteljahrhundert für das Nintendo Entertainment System und wird heute noch in hohen Tönen gelobt. Nach nun knapp...

DuckTales erschien vor knapp einem Vierteljahrhundert für das Nintendo Entertainment System und wird heute noch in hohen Tönen gelobt. Nach nun knapp 25 Jahren wird das Spiel einer Komplettbehandlung unterzogen und für die noch aktuell laufende Konsolengeneration angeboten werden. Auf dem Nintendo-Post-E3-Event konnten wir einen Blick auf die Wii-U-Version von DuckTales Remastered erhaschen.

Man kennt sie, die Jungs!

Auch nach dieser langen Zeit ist Dagobert Duck auf der Suche nach Geld. Wir durften ihn dabei durch Transsylvanien und den Amazonas steuern. Während früher die Level des Spiels lediglich ein einziges Ziel hatten, ist es beim Remake anders. Zwar ist das Design der Level bis auf akustischem und grafischem Neuanstrich gleich geblieben, allerdings werden diese nun immer mit einem jeweils in sich abschließenden Plot gefüllt.

So gilt es im Schloss in Transsylvanien vor dem Bossgegner die Gebrüder Tick, Trick und Track vor „Gespenstern“ zu retten, während es im Amazonas das Ziel ist, Münzen zu finden, um den Weg zu einem großen Schatz freizulegen. Begleitet wird der Plot dabei von Zwischenszenen mit den originalen Synchronsprechern der englischsprachigen Version der gleichnamigen Serie.

Dagobert hat nur eins im Sinn.

Auch die Steuerung ist ganz klassisch gehalten. So verfügt Dagobert Duck nicht über Wunderwaffen und Upgrades. Ausschließlich mit seinem Gehstock bewaffnet, begibt sich der alte Enterich in die gefährlichsten Gegenden der Welt und das ist auch das einzige Utensil, welches er benötigt. Mit gekonnten Sprüngen kann er Abgründe überwinden und Feinde lahmlegen, was auch mit einem beherzten Schlag des Stocks möglich ist.

Auch kann er diesen als Pogostock verwenden, um gefährliche Areale zu überwinden und unglaubliche Höhen erreichen. Als zusätzliche Hilfe stehen dem Remake noch Karten für jedes Level zur Verfügung, welche auch die Zielorte angeben.

DuckTales Remastered verspricht eine lustige Reise in die Vergangenheit für Groß und Klein zu werden. Die Neuerungen sind rein ästhetischer Natur, mehr braucht das Spiel auch gar nicht, denn es besitzt schon in der Originalfassung sämtliche Features für ein zeitloses Jump’n Run-Erlebnis.