3DS Japan News

Neue Informationen zum Dragon Quest VII Remake

Gestern enthüllte die japanische Jump überraschend ein Dragon Quest VII Remake für den Nintendo 3DS, das schon im Februar 2013 in Japan erscheinen soll. Außer der 3D-Grafik und dem Austausch von “Lithographien” via StreetPass gab es bisher keine konkreten Informationen. Das ändert sich heute, denn Square Enix hat die offizielle Teaser-Website veröffentlicht. Außerdem sind weitere Infos aus der Jump durchgesickert.

Zunächst mal heißt das Remake komplett „Dragon Quest VII: Eden no Senshitachi“ (Dragon Quest VII: Warriors of Eden). Mit dem 7. Februar 2013 haben wir anders als gestern auch schon einen taggenauen Releasetermin. Entwickelt wird das Remake von ArtePiazza, die auch schon mit den NDS-Remakes betraut wurden. ArtePiazza ist eng verwurzelt mit der Dragon Quest Serie, denn man arbeitete u. a. bei Dragon Quest III und IV am CG-Design.

Elden Ring Rectangle

Drei Speicherstände kann man in dem 3D-Remake anlegen, heißt es. Der Soundtrack wird außerdem teilweise neu eingespielt. So gibt es Orchester-Stücke, gespielt vom Tokyo Metropolitan Symphony Orchestra, zu hören. Bisher ist Dragon Quest VII: Eden no Senshitachi natürlich nur für Japan angekündigt.

 

via siliconera, gematsu