Europa Japan News Nordamerika PS3 Vita

Nippon Ichi Software: Die kommenden Jubiläums-Titel

Nippon Ichi Software wird 20 und weiß das gebührend zu feiern. Neben einem besonderen Jubiläums-Logo mit dem Firmen-Maskottchen Prinny arbeitet man derzeit an gleich zwei Jubiläums-Titeln, zum einen Special Report Division für die Playstation Vita und zum anderen The God and Fate Revolution Paradox für die Playstation 3. In diesem kleinen Special möchten wir euch die Spiele etwas näher vorstellen und zusammenfassen, was wir bisher über die Titel wissen.

Renya

Fangen wir mit dem PS3-Titel The God and Fate Revolution Paradox an, den man Anfang April ankündigte und erstmals in der japanischen Dengeki vorstellte. Das Spiel handelt vom Hauptcharakter Renya, einem 17-jährigen Highschool-Schüler, der gerade eine schwere Zeit durchmacht. Eines Tages wird er jedoch plötzlich aus seiner Depression gerissen, denn ganz plötzlich ändert sich sein Leben drastisch und er wird zu einem Gott. Renya muss schnell feststellen, dass auch Götter ihre Pflichten haben und er nun eine große Verantwortung trägt. Zu seinen Aufgaben gehört es dafür zu sorgen, dass die Wünsche der Menschen in Erfüllung gehen, eine Aufgabe, die er jedoch nicht alleine erfüllen muss. Mit Ririeru, Sheriel, Lanael und Kurouel stehen ihm seine eigenen Engel zu Seite, die sich in ihrer Art und ihrem Wesen kaum mehr unterscheiden könnten und den Spieler des öfteren mal zum schmunzeln bringen werden. Die liebevolle Ririeru scheint dabei eine ganz besondere Rolle zu spielen.

Charakter-Ausblick

Abgesehen von einem kurzen Teaser-Trailer und einen Dengeki-Artikel wissen wir bis jetzt noch nicht viel über The God and Fate Revolution Paradox, jedoch soll es sich um ein Rollenspiel handeln. Unklar ist jedoch, ob es sich vielleicht um ein SRPG handelt oder zumindest Strategieelemente enthalten könnte. Der Grund zu dieser Annahme, ist die Tatsache, dass das Spiel vom Disgaea-Team entwickelt wird.

Auch der NIS CEO Shuhei Shinkawa ist an der Entwicklung des Titels beteiligt. Das Charakter-Design der insgesamt zwölf Charaktere stammt von der Manga-Künstlerin Noizi Ito. The God and Fate Revolution Paradox erscheint laut neuster Informationen am 20. Dezember in Japan.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Auch Sonys neuer Handheld, die Playstation Vita, wurde bei dem Jubiläum von Nippon Ichi Software berücksichtigt und erhält mit Special Report Division einen eigenen Jubiläums-Titel. Der Titel wurde kurz nach The God and Fate Revolution Paradox enthüllt und bietet einen guten Kontrast zum PS3-Titel. Anders als dieser hat Special Report Division ein sehr reales und ernstes Setting und wird als Drama-Adventure bezeichnet. Außerdem besitzt auch dieser Titel mit dem 23. August bereits einen Termin in Japan. Doch bereits seit dem 26. Juli gibt es einen Web-Comic der die Ereignisse vor dem eigentlichem Spiel behandelt.

Special Report Division

In Special Report Division erlebt ihr den Alltag einer TV-Redaktion, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, über übernatürliche Ereignisse zu berichten. Es geht um UFOs, Aliens und Gespenster. Der Spieler schlüpft in die Rolle von Kaede, der als Reporter in der Sendung verantwortlich ist. Und wie es eben so bei einer Sendung ist, kommen die Storys nicht zu einem angeflogen. Ihr müsst also die Storys entdecken, Informationen aus Augenzeugen herausquetschen und natürlich für die eigentliche Berichterstattung sorgen. Wie viel Informationen ihr den Zuschauern preisgebt, wird dabei den Verlauf der Story verändern.

Zu Special Report Division gibt es bis jetzt keinen Trailer, ihr findet allerdings Bilder zum Spiel in unserem News-Archiv zum Titel.