Neue Charaktere aus Valkyria Chronicles 4 vorgestellt

Gleich sechs neue Charaktere stellt uns Sega diesmal vor. Wir lernen außerdem das sogenannte "Brave"-System und eine neue Klassen kennen...

Es gibt es eine ganze Menge neuer Informationen zum anstehenden Valkyria Chronicles 4. Wir lernen das sogenannte „Brave“-System und eine neue Klassen kennen und uns werden sechs weitere Charaktere aus dem Spiel vorgestellt – bisher kennen wir Raz und Kai.

Beim „Brave“-System handelt es sich um ein Feature, welches eine gewisse Wahrscheinlichkeit hat, aktiviert zu werden, wenn einer der Soldaten in Lebensgefahr schwebt. Wird es aktiviert, hat der Spieler zwei Optionen: Er kann „Entrust“ wählen, was einen Command Point wiederherstellt und die Fähigkeit eines nahe stehenden Verbündeten verbessert. Alternativ steht auch „Rise Up“ zur Auswahl, das einen Action Point wiederherstellt. Damit sichert man sich einen Spielzug in unsterblichem Zustand.

Neben bekannten Klassen wie Scout, Lancer und Sniper gibt es im neuesten Teil der Serie auch den neuen Grenadier. Diese Klasse verschießt Granaten und hat eine hohe Reichweite. Während sie Feinde aus Deckungen sprengen kann, ist es ihr nicht möglich Gegner anzugreifen, die direkt vor ihr stehen.

Crimaria Lewin wird von Yukana gesprochen und ist eine Walküre, die unter dem Namen „Queen of the Snowstorm“ bekannt wurde. Sie kämpft zusammen mit einem Wolf namens Fenrir und war ein Versuchsobjekt in einer Forschungseinrichtung für Walküren. Aufgrund ihrer Vergangenheit hat sie starke Minderwertigkeitskomplexe. Im Gegensatz dazu ist Forse, der von Kaito Ishikawa gesprochen wird, sehr selbstbewusst. Er ist der taktische Kommandant von Xechs Oule. Aufgrund eine Gehbehinderung nimmt er nicht am aktiven Kampf auf dem Schlachtfeld teil.

Shou Hayami leiht Berger die Stimme, dem Supervisor der Einheit. Er ist von nobler Abstammung und hat eine leitende Position in der imperialen Institution für Wissenschaft.  Kiara Rosina wird von Yukiyo Fujii synchronisiert und wurde mit Nikola Grev aufgezogen. Sie gehört einer Spezialeinheit von Xechs Oule an und beschützt Berger vor seinen Feinden. Außerdem hat sie sadistische Tendenzen.

Nikola Grev wird von Naomi Ohzora gesprochen und ist wie Kiara Teil der Spezialeinheit und unterliegt den gleichen Pflichten wie sie. Wie Kiara ist Nikola eher der sadistische Typ. Bei ihr ist dieser Wesenszug aber noch mit Bösartigkeit gepaart. Hiroki Touchi ist der Synchronsprecher von Krautz Voltz, dem Hauptmann der unabhängigen, imperialen Gang namens „Ausbruch“. Er möchte die Bewohner des Imperiums beschützen und zieht mit einem Panzer in die Schlacht.

Die weltweite Veröffentlichung ist bereits gesichert, der Titel soll 2018 in Nordamerika und Europa erscheinen. Für Japan gibt es mit dem 21. März für die PS4-Version bereits einen konkreten Termin, die Switch-Version folgt erst im Sommer, eine Xbox-One-Version wird es in Japan nicht geben.

via Gematsu