Time and Eternity: Serie trotz schwacher Verkaufszahlen

Obwohl sich Time and Eternity in Japan eher schwach verkaufte, könnte aus dem Spiel eine Serie entstehen. Das glaubt zumindest Namco Bandai Producer...

Obwohl sich Time and Eternity in Japan eher schwach verkaufte, könnte aus dem Spiel eine Serie entstehen. Das glaubt zumindest Namco Bandai Producer Kei Hirono, der mit der Website Mainichi Shimbun’s Mantan über das Spiel sprach. Am Ende des Interviews sagte er, dass er hoffe, dass aus Time and Eternity eine Serie werden könne, wenn die Fans ihn und das Entwicklerteam (also Imageepoch) weiter unterstützen.

Time and Eternity erschien für die PS3 und verkaufte sich in seinen ersten Tagen nur etwa 32.000 mal. Das reichte für den fünften Platz der japanischen Verkaufscharts. In der letzten Woche erschienen mit Project X Zone und Bravely Default allerdings auch zwei starke Neueinsteiger für den Nintendo 3DS.

Time and Eternity (hier erfahrt ihr mehr) wird auch im Westen erscheinen.