Japan News Nordamerika Vita

Ein neues Lebenszeichen von Dragon’s Crown

Ja, was ist denn eigentlich mit Dragon’s Crown? Der Titel von Vanillaware sollte eigentlich schon lange in den japanischen Ladenregalen stehen, nämlich seit Frühjahr 2012. Doch Publisher Ignition Entertainment sprang ab, Anfang des Jahres gab es bereits Gerüchte, der Titel sei gecancelt. Im März gab es das letzte Lebenszeichen, danach gab Atlus USA bekannt, das man den Titel in Nordamerika vertreiben wird. Allerdings erst 2013. Danach wieder Stille.

Im neuen Geschäftsbericht von Index Holdings, Mutterfirma von Atlus, gibt es nun das nächste Lebenszeichen. Darin heißt es, dass man im kommenden Geschäftsjahr (September 2012 bis August 2013) darauf bedacht ist, den Fankreis durch qualitativ hochwertige Spiele zu erweitern. Vier bis fünf Spiele hat man geplant. Und Shin Megami Tensei IV sowie Dragon’s Crown seien zwei der Titel. Dragon’s Crown lebt also immer noch!