Puppeteer: Ein Mittelding zwischen Japan und Westen

Bei der Gamescom 2012 enthüllte Sony das verrückte Puppeteer, das von Sony Japan entwickelt wird. Schöpfer Gavin Moore hat nicht nur keinen japanischen...

Bei der Gamescom 2012 enthüllte Sony das verrückte Puppeteer, das von Sony Japan entwickelt wird. Schöpfer Gavin Moore hat nicht nur keinen japanischen Namen, sondern sieht auch nicht sehr japanisch aus. Ist Puppeteer nun ein japanisches Spiel oder ein westliches? Genau das fragte der PlayStation Blog Gavin Moore im Interviews.

Das ist eine wirklich interessante Frage. Selbst die Leute im Büro sind sich darüber nicht einig. Die Leute aus dem Westen sagen eher, dass es japanisch ist, während die Japaner es mehr als westliches Spiel sehen. Aber hey, es ist völlig egal – es ist ein Spiel!“ so Gavin Moore zunächst, der dann noch ein wenig genauer darauf eingeht.

Ich würde jedoch sagen, es ist ein Zwischending. Die meisten Teammitglieder – so um die 95 Prozent – sind Japaner. Als Director und bekennender Engländer muss ich jedoch gestehen, dass wir der japanischen Kultur – die ich liebe – einige abgedrehte Sachen aus der westlichen Welt untergejubelt und dadurch dieses Mittelding geschaffen haben. Ich denke, dass es im Westen definitiv Anklang findet, aber auch einige eingefleischte Hardcore-Fans in Japan überzeugen wird.

Puppeteer erscheint 2013.