PlayStation Plus wird ab 31. August teurer

Sony informierte heute aktive PlayStation-Plus-Abonnenten darüber, dass PlayStation Plus ab dem 31. August 2017 teurer wird. Wer nach dem...

Sony informierte heute aktive PlayStation-Plus-Abonnenten darüber, dass PlayStation Plus ab dem 31. August 2017 teurer wird. Wer nach dem 31. August sein Abo verlängern möchte, bezahlt also die neuen Preise. Bereits aktivierte Abos überdauern natürlich zum bisherigen Preis. Auch ist es natürlich möglich, noch bis zu 31. August ein Abo zum bisherigen Preis abzuschließen.

Ab dem 31. August 2017 ändern sich die Preise dann wie folgt:

  • Bei einer jährlichen Abrechnung ändert sich der Preis von €49,99 zu €59,99 pro Jahr.
  • Bei einer vierteljährlichen Abrechnung ändert sich der Preis von €19,99 zu €24,99 pro Vierteljahr.
  • Bei einer monatlichen Abrechnung ändert sich der Preis von €6,99 zu €7,99 pro Monat.

Findige Mathematiker werden herausfinden, dass ein vierteljährliches Abo damit nun teurer ist als drei Einzelmonate – auch eine interessante Entwicklung. Kündigen könnt ihr euer Abo in den Kontoeinstellungen bis zu 48 Stunden vor der nächsten Zahlung. Dazu müsst ihr das Häkchen bei „automatische Verlängerung“ entfernen.