Nippon Ichi kündigt The Silver 2425 für PS4 an

Bei der heutigen Pressekonferenz von Nippon Ichi Software zum 25. Geburtstag des Unternehmens kündigte man The Silver 2425 für PlayStation 4...

Bei der heutigen Pressekonferenz von Nippon Ichi Software zum 25. Geburtstag des Unternehmens kündigte man The Silver 2425 für PlayStation 4 an. Es handelt sich dabei um eine Sammlung von The Silver Case und des Remakes The 25th Ward: The Silver Case von Active Gaming Media und Grasshopper Manufacture. In Japan ist die Veröffentlichung der Sammlung für den 25. März 2018 geplant.

The Silver Case ist bereits für PCs und PlayStation 4 in Europa erhältlich, hierzulande gibt es sogar eine Handelsversion der PS4-Fassung. Das Original erschien 1999 für PlayStation. Unseren Test zum neuen Remaster lest ihr hier.

Das Remaster aus dem Hause Grasshopper Manufacture legt das Debüt-Spiel von Suda 51 neu auf. Es geht dabei um eine Reihe mysteriöser Mordfälle – die Detektive haben dabei den Mann Kamui Uehara im Verdacht. Es handelt sich hierbei um einen legendären Serienkiller und Auftragsmörder. Uehara ist ein Mysterium, niemand weiß wirklich, wer oder was er ist. Um die Wahrheit aufzudecken, muss der Spieler in der Stadt ermitteln, Zeugen befragen, diesen Informationen entlocken, Rätsel lösen und Beweise sichern.

Bei The 25th Ward: The Silver Case handelt es sich um eine Fortsetzung des Erstlings, ursprünglich im Episodenformat in Japan für Mobilgeräte erschienen. Das Remake wurde im Mai von Suda51 bei der BitSummit angekündigt.

via Gematsu