Neues Gameplay zu Naruto to Boruto: Shinobi Striker

Einen Termin für Europa gibt es noch nicht. Bei den heutigen Informationen geht es um Kampfklassen und Spielmodi. Liefert euch spannende...

Bandai Namco hat ein neues Gameplay-Video und einige neue Details zu Naruto to Boruto: Shinobi Striker veröffentlicht. Das neueste Naruto-Spiel wird von Soleil Ltd. entwickelt und wird für PlayStation 4, Xbox One und PCs erscheinen. Einen Termin für Europa gibt es noch nicht. Bei den heutigen Informationen geht es um Kampfklassen und Spielmodi.

Liefert euch spannende 4-vs.-4-Online-Kämpfe in großen 3D-Arenen und wählt aus vier verschiedenen Typen von Ninjutsu. Nahkampf-Klassen mit Charaktertypen wie Naruto Uzumaki, Kakashi Hatake und Pan haben mächtige sowie schnelle Attacken im Repertoire. Naruto to Boruto: Shinobi Striker beinhaltet aber auch Distanzkampf-Klassen mit Typen wie Sasuke Uchiha, Itachi Uchiha und Konan, die allesamt kraftvolle Distanzangriffe beherrschen. Verteidigungs-Klassen verkörpert von Typen wie Kisame Hoshigaki sind in der Lage, ihre Verteidigung zu verstärken. Darüber hinaus gibt es noch die Heilungs-Klassen wie Sakura Haruno, die sich selbst und ihre Mitstreiter heilen können.

Die zwei neu enthüllten Haupt-Kampfmodi sind ebenfalls im 4-vs.-4 spielbar. Im Barrier-Mode werden die beiden Teams in je ein offensives sowie ein defensives aufgeteilt, um den Boss zu besiegen. Im Flag-Mode müssen die Teams die Flagge des jeweils anderen erobern, um ihr Territorium zurückzugewinnen. Andere Nebenmissions-Modi wie Begleitung, Auslöschung und Unterwerfung erlauben es den Spielern, mit ihren Freunden ein Team zu bilden, um Missionen erfolgreich abzuschließen!